Pizzateig

wie vom Pizzabäcker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Gläser Mehl
Ei(er)
1 TL Salz
1 Pck. Trockenhefe
3 EL Öl
1/2 Glas Milch, lauwarmer
1 Prise(n) Muskat
1/2 EL Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Milch, Zucker und Hefe mischen und ca. 15 Min gehen lassen. Dann die Eier, das Salz, das Mehl und Muskat hinzufügen, zum Schluss mit Öl vermischen
Das Ganze so lange kneten, bis man aus dem Teig eine Kugel formen kann – evtl. Mehl dazugeben. Dann wieder ca. 15 Min in einer Schüssel mit Geschirrhandtuch bedeckt gehen lassen.
Die Menge reicht für ein Blech - dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 - 20 Min backen - natürlich noch vorher mit gewünschtem Belag belegen - doch vorsichtig, der Teig wird wirklich hoch und ist dann super lecker.

Kommentare anderer Nutzer


otto42

10.01.2005 20:02 Uhr

Hallo,

wie groß sind die Gläser Mehl, oder kannst du eine g angeben ?

otto42
Kommentar hilfreich?

agi50

27.04.2005 14:27 Uhr

Hallo,
ich nehme immer die Becher von Ikea, aber auch ganz normale Gläser... ich glaube die haben immer eine Standardgröße von ca. 200-250ml
Ist eigentlich egal, denn man muß dann später etwas Mehl hinzufügen, damit der Teig nicht klebt.

Ist echt super lecker. Viel Spaß beim Nachbacken.
Agnes
Kommentar hilfreich?

Aenky

12.10.2006 10:34 Uhr

Hallo,
leider war dieser Pizzateig so ganz und gar nicht mein Ding.
Die Herstellung war eigentlich nur klebrig und den Teig ausrollen klappte so gut wie gar nicht. trotz massig Mehl klebte das nur...

als das dann gebacken war, war`s geschmacklich trotzdem ganz gut.

Gruß
Anke
Kommentar hilfreich?

agi50

12.10.2006 11:44 Uhr

Hallo Anke,
also das kann ich wirklich nicht verstehen, ich habe den Teig so oft gemacht + meine Bekannten auch, und es hat jedesmal wunderbar geklappt. Du mußt natürlich, falls der Teig durch zuviel Flüßigkeit zu flüßig geworden ist, so lange Mehl nachgeben, bis es beim Kneten nicht mehr klebt - manchmal liegt es auch an den Eiern, dass der Teig flüßig ist, denn wenn sie sehr groß sind, ist halt auch mehr Flüßigkeit dar.
LG
Agnes
Kommentar hilfreich?

hexlein73

09.03.2008 22:16 Uhr

Hallo Agnes,
ich habe heute deinen Teig ausprobiert und war echt begeistert! Ich habe frische Hefe verwendet und die Pizza ist superlocker geworden. Hat sogar kalt noch gut geschmeckt. Hatte auch keine Klebe-Probleme :-) Man sollte halt soviel Mehl zugeben bis der Teig sich beim Kneten schön vom Schüsselrand löst. Hat sich auch toll ausrollen lassen.

Liebe Grüße
Gisela
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


DyLara81

24.02.2011 12:49 Uhr

also zu der einen Bemerkung, ob wir Alle bei Pizza Hut essen, kann ich nur sagen, das sehr, sehr, viele italienische Restaurants den Teig so hoch machen (Gott sei Dank) denn mein Mann und ich lieben den so!!!
Ich hatte das Rezept schon einmal, aber leider verlegt und hier wieder gefunden!!!! Übrigens: 500g Mehl müssen es sein wenn mans in Gramm möchte (wusste ich noch aus meinem alten Rezept).
der Teig ist einfach nur der absolute Wahnsinn, mache heute meine Gyros-Pizza damit.
Danke fürs Rezept!!!!
Kommentar hilfreich?

Michij

27.05.2011 20:43 Uhr

Hallo

Also, kann nur sagen:der Teig war genial!!! Meine Kinder sind schwer zu überzeugen, aber diesmal haben die reingemampft wie lang nicht mehr!
Kleiner Tipp damit er nicht so klebrig wird: Habe gleich alles zusammengerührt(erst mit einem Knethacken und dann mit der Hand) außer die Milch, die hab ich nach und nach dazu gegeben. Somit wurde er nicht zu klebrig. Dann alles ca. eine halbe Stunde ruhen lassen.
Wurde eine super klasse Pizza!!
Kommentar hilfreich?

AngieD76

29.09.2011 19:39 Uhr

Hallo.
Ich habe das Rezept heute ausprobiert. Der Teig ist gut gelungen ( ich habe statt 2 Gläser Mehl 500g genommen) und hat überhaupt nicht geklebt.
Nach dem Backen war der Pizzaboden außen knuprig und innen schön locker.
Geschmacklich einfach nur TOLL. Den mach ich jetzt nur noch!
Dieser Pizzateig hat wirklich 5 Sterne verdient.
LG Angie
Kommentar hilfreich?

herdkönig

29.08.2012 14:08 Uhr

Seitdem ich das Rezept kenne, backe ich die Pizza nur noch nach diesem Rezept. Einfach phantastisch, wie sie immer wieder gelingt.
Dabei spielt es keine Rolle, ob der Teig dicker oder dünner (je nach Geschmack also) ausgerollt wird. Den Rand pinsel ich mit Öl ein, dann wird er knusprig braun.
Für die perfekte Zubereitung habe ich mir noch 2 Pizzableche (die gelochten) gekauft.
Ich nehme allerdings nur ein Ei, ich finde, das reicht.
Vielen Dank für das schöne Teigrezept!
Kommentar hilfreich?

mmueller780

27.01.2013 09:52 Uhr

Hallo zusammen,
ein sehr leckerer Teig der mir beim zweiten mal perfekt gelungen ist.
Habe bei der Mengenangabe der Milch nicht richtig gelesen und statt einem 1/2 Glas einen 1/2 L verwendet, es war sehr sehr klebrig und nur durch sehr viel mehl noch zu retten :-D

schöne Grüße
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de