Zutaten

  Für das Püree:
400 g Kartoffel(n), mehlig kochend
150 ml Milch
50 g Butter
  Salz
  Pfeffer
  Muskatnuss
  Für das Gemüse:
Fleischtomate(n) oder 1 gr. Dose geschälte Tomaten
400 g Erbsen, TK
  Für den Fisch:
750 g Fischfilet(s), Seelachs oder Kabeljau
Zitronensaft
  Für die Sauce:
200 ml Sahne
1 großes Eigelb
Knoblauchzehe(n)
2 Bund Basilikum, frisch oder ein Beutel TK-Ware
  Außerdem:
100 g Emmentaler, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Danach durch eine Kartoffelpresse drücken oder stampfen. Nicht mit dem Mixer arbeiten! Das verkleistert das Püree, weil die Stärke dabei frei gesetzt wird. Mit vorgewärmter Milch mischen, die Butter dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

In der Zwischenzeit die frischen Tomaten an der Blütenseite kreuzweise einschneiden und in kochendes Wasser setzen. 2 - 3 Min. kochen lassen, mit dem Schaumlöffel entnehmen und in Eiswasser abschrecken; anschließend schälen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wer es schneller möchte, nimmt geschälte Dosentomaten, lässt sie abtropfen, entfernt auch hier das "Innenleben" und schneidet sie in Stücke. Ich bevorzuge die Dosentomaten, da sie aromatischer sind.

Das Fischfilet putzen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft säuern. In mundgerechte Stücke schneiden.

TK-Erbsen kurz in kochendem Wasser aufkochen und abtropfen lassen. Tipp: Ebenfalls in eiskaltes Wasser schütten, damit die Farbe erhalten bleibt.

Das Kartoffelpüree in eine gebutterte Auflaufform geben; darauf die abgetropften Erbsen und die Tomaten und die Fischstücke verteilen.

Die Sahne mit dem gehackten bzw. zerdrückten Knoblauch, dem Eigelb und dem gehackten Basilikum verquirlen undauf dem Fisch verteilen. Mit geriebenem Emmentaler bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 225° C, Gas: 4 - 5, 20 - 25 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Dazu schmeckt ein leichter gemischter Salat mit einem Joghurt-Dressing.