Zutaten

Entenbrust
  Wacholderbeere(n)
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Kräuter der Provence
  Schmalz (Gänseschmalz)
1 Glas Calvados
1 EL Zucker
1 Glas Wein, rot
375 ml Fond (Gemüse- oder Walzpilzfond)
0,67 Glas Preiselbeeren
4 EL Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Entenbrüste mit Salz und zerstoßenen Wacholderbeeren würzen. Dann die Brüste mit frisch gemahlenen Pfeffer und Kräutern der Provence einreiben. Diese dann in heißem Gänseschmalz anbraten und anschließend ca. 20-30 Minuten auf kleiner Flamme bei geschlossenem Deckel weiterbraten, dabei mehrmals wenden. Nach Ende der Garzeit die Brüste mit 1 Glas Calvados ablöschen und flambieren. Bitte dabei vorsichtig sein und die Dunstabzugshaube abschalten! Die Entenbrüste aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen.

1 EL Zucker ins Bratfett geben und karamellisieren lassen, mit 1 Glas Rotwein ablöschen. 3/8 Liter Gemüse- oder Walzpilzfond hinzufügen und 2/3 Preiselbeeren aus dem Glas. Alles ca. 30 Minuten köcheln lassen, etwas andicken. Die Soße dann mit den 4 EL Creme fraiche, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Entenbrüsten und einer passenden Beilage servieren.
Auch interessant: