Zutaten

Paprikaschote(n), rot, grün, gelb, gewürfelt
Zwiebel(n), mittelgroß, gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
Chilischote(n), frische
2 EL Tomatenmark
100 g Käse, geriebenen Emmentaler
500 g Hackfleisch, gemischt, od. Putenwürfel
  Öl, Olivenöl
  Teig, für 8 - 12 Weizenmehl-Tortillas
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel, den Paprika, die Chilies und den Knoblauch klein schneiden. Das Fleisch (Pute od. anderes würfeln (1 – 1,5 cm)) scharf, evtl. in Olivenöl, anbraten, das Gemüse zugeben und kurz mit andünsten. Alles aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben. Mit dem Tomatenmark und dem Käse vermengen und evtl. mit Cayenne-Pfeffer (ich verwende gar keine Gewürze) abschmecken (kein Salz und Pfeffer). Den Tortilla-Teig in acht runde Fladen (17 – 18 cm) dünn ausrollen, 2 – 2,5 EL Füllung in die Mitte geben, die Seiten einschlagen und dann zusammenrollen. Die Enchiladas in einer Pfanne von beiden Seiten ausbacken (bis sie kleine braune Flecken haben) und sofort mit Sauerrahm oder Schmand und Taco-Sauce servieren.

Dazu passt ein grüner Salat mit Joghurt-Dressing.