Zutaten

Fischfilet(s), (Viktoriabarschfilets à 200 g)
3 EL Öl
50 g Butter
Ei(er)
80 g Mandel(n), gemahlene mit Schale
80 g Semmelbrösel
  Für die Sauce:
20 g Sardellen
5 cl Wermut, Noilly Prat, trockener
250 g Crème double
50 g Joghurt (3,5% Fett)
2 EL Schnittlauch, in Röllchen
1/2 Bund Kerbel, in Blättchen gezupft
2 EL Petersilie, gehackte
1 EL Basilikum, in Streifen geschnitten
  Salz
  Pfeffer, gemahlener schwarzer
50 g Möhre(n)
20 g Butter
120 g Reis (Langkornreis)
30 g Reis (Wildreis)
200 ml Gemüsebrühe
50 g Erbsen
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischfilets salzen und pfeffern. In einem Teller das Ei mit einer Gabel verquirlen. In einem zweiten Teller die Mandeln und die Semmelbrösel miteinander vermischen. Die Fischfilets zunächst in dem verquirlten Ei, dann in Mandel-Semmelbrösel-Mischung wenden.
Kühl stellen.
Für die Sauce die Schalotten schälen und fein hacken. Den Noilly Prat in einer Kasserolle bis auf 1 EL einkochen. Die Crème double und den Joghurt einrühren und 2 Minuten köcheln lassen. Die Schalotten und die Kräuter zur Sauce geben. Salzen und pfeffern.
Für den Reis die Möhre schälen und ein würfeln. Die Butter in einer Kasserolle zerlassen und die Möhrenwürfel darin anschwitzen. Beide Reissorten zugeben und glasig anschwitzen.
Den Fond angießen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und etwa 20 Minuten garen, nach Bedarf noch etwas Fond zugießen.
Die ausgepalten Erbsen in den letzten 5 Minuten zugeben.
Das Öl und die Butter in einer entsprechend großen Pfanne erhitzen und die panierten Fischfilets darin von jeder Seite 3 Minuten braten.
Mit dem Reis und der Sauce auf Tellern anrichten.