Lendchentraum

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Schweinelende (500 g)
3 Stange/n Lauch
1 Becher Sahne
  Fertigmischung für Kartoffelpuffer (8 Stück)
  Salz
  Pfeffer
  Fondor
  Öl
  Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauch waschen und in Ringe schneiden. In etwas Butter andünsten, mit der Sahne ablöschen und mit Fondor würzen. Lauch ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Währenddessen Schweinelendchen in Scheiben schneiden und braten, bis sie fertig sind. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann warm stellen. Kartoffelpuffer in Öl braten. Je 2 Kartoffelpuffer auf einen Teller geben, die Lendchen und den Lauch darüber geben.

Kommentare anderer Nutzer


otto42

05.01.2005 23:16 Uhr

Hallo,

muß es denn bei einem so schönen Rezept, Kartoffelpuffer aus der Tüte sein.

otto42

lodda50

06.01.2005 03:37 Uhr

Leider, leider muß ich otto42 zustimmen. Aber wenn es schnell gehen muß, ok

ilona77

01.02.2005 12:31 Uhr

aber aber meine Lieben,

ist doch jedem selbst überlassen, wie er denn seine Kartoffelpuffer zubereitet. Auf jeden Fall hört sich das "Hauptrezept" lecker an und wird jetzt bei mir, da wenig Zeit, mit bereits fertigen Kartoffelpuffern, die nur noch durch die Pfanne gejagt werden, zubereitet!

Oh je...

tinet

01.02.2005 21:50 Uhr

Hallo Ihr,

nein es müssen natürlich keine Kartoffelpuffer aus der Tüte sein. Selber gemachte schmecken natürlich viel besser. Aber wenn es schnell gehen muß, dann verwende ich sie halt.
Vorallem wenn sich kurzfristig jemand zum Essen einlädt, dann ist es nämlich wirklich sehr schnell zubereitet.

LG tinet

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de