Roter Linsensalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Linsen, (rote, getrocknet)
  Salz
100 g Kirschtomate(n)
Paprikaschote(n), rote
Apfel, säuerlicher
Lauchzwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Orangensaft, frisch gepresster
1 EL Balsamico, weißer
2 TL Pflanzenöl
  Pfeffer, einige Salatblätter
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Linsen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest kochen und gut abtropfen lassen. Tomaten vierteln, Paprikaschote und Apfel fein würfeln, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauchzehe zerdrücken und mit Orangensaft, Essig und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den vorbereiteten Zutaten mischen. Roten Linsensalat auf Salatblättern anrichten und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Tana71

05.01.2005 11:15 Uhr

Dieser Salat ist so ultralecker wie irgendwas! Lob an den Erfinder!!
Gruß Tana71

Mauti

12.01.2005 23:49 Uhr

Hallo, dafür könnte man auch Beluga-Linsen nehmen.
Danke für's Rezept.

LG, Mauti

EvaS

11.02.2005 14:05 Uhr

Ich hätte eine Frage ..sind die roten Linsen nach dem Kochen auch noch rot...oder verlieren sie die Farbe?

Hab' bisher immer nur mit "gewöhnlichen" Linsen gekocht!

LG Eva

Lizbaet

29.04.2005 20:19 Uhr

Also, meine Linsen sind eher gelb, aber nimmer rot...vielen Dank für das schöne Rezept:)

pfefferich

01.07.2005 05:37 Uhr

super lecker.... alles was mit linsen ist, ist gut aber dieser salat ist echt toll

pfefferich

doc_shorty

08.07.2005 09:05 Uhr

Ein wirklich sehr leckerer Salat! Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! :)

LG Melanie

eddie0699

28.10.2005 11:52 Uhr

Hatte seit ewiger Zeit noch einen Rest rote Linsen im Schrank, jetzt muss ich nachkaufen, weil richtig lecker!!! Mal was ganz anderes.
LG Verena

bohrmaus

25.06.2006 21:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Isis,

ich habe diesen Salat als Beilage zum Grillen gemacht. Er ist super angekommen, allerdings
war er nach ca. einer Stunde 'verwässert'. Also lieber gleich genießen, denn er ist geschmacklich eine Wucht! Wenn's mal wieder länger geht... die Tomaten erst kurz vor dem Servieren untermischen.

Ansonsten ein wirklich tolles Rezept!

Vielen Dank!

Bohrmaus

Lady_Eowyn

24.11.2011 20:24 Uhr

Super lecker! Habe keinen "normalen" Apfel gehabt und stattdessen Granatapfelkerne untergemischt, köstlich!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de