•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Brötchen, altbacken
100 ml Milch, lauwarm
Schalotte(n), gewürfelt
50 g Bacon, gewürfelt
1 Bund Petersilie, glatt, gehackt
50 g Butterschmalz
Ei(er), davon das Eigelb
  Salz
  Pfeffer
  Muskat
Ei(er), davon das Eiweiß
  Butter und Semmelbrösel für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brötchen klein würfeln und in der Milch einweichen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Den Bacon und die Schalotten zugeben und glasig dünsten. Das Eigelb unter die Brötchen rühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Bacon - Schalotten - Mischung und die Petersilie zugeben und gut unterrühren. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unterheben.
Eine Gugelhupf - Form mit 1,5 l Inhalt ausbuttern, mit Semmelbröseln ausstreuen und in einen gleich hohen Topf stellen. Wasser in den Topf gießen. Semmelknödelmasse in die Form füllen. Den Topf im vorgeheizten Backofen auf die 2. Einschubleiste von unten stellen. Den Auflauf im Wasserbad 40 Minuten bei 150 Grad garen.
Aus dem Wasserbad nehmen, auf eine Platte stürzen, in dicke Scheiben schneiden. Dazu schmeckt ein deftiger Gulasch. Wenn einige Scheiben übrig bleiben, können diese am nächsten Tag in Butter gebraten werden.