Oliven - Fisch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Öl, Olivenöl
500 g Tomate(n), (oder Dose)
  Salz und Pfeffer
2 EL Kräuter, aus der Provence
Zitrone(n), ( der Saft )
600 g Fischfilet(s)
100 g Schafskäse
120 g Oliven, schwarze
  Basilikum, - Blättchen
1 Prise(n) Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch hacken und in einer Pfanne mit 1 Esslöffel Olivenöl glasig dünsten. Tomaten häuten und dazugeben, leicht reduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Eine Prise Zucker dazu. Alles in eine Auflaufform geben. Fisch in grobe Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Auf die Tomatensoße setzen. Schafskäse würfeln, zerbröckeln und drauf verteilen.
Im Ofen bei 160° ca. 20 - 30 Minuten überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Wombads

09.02.2004 15:50 Uhr

na das werde ich doch heute abend gleich mal testen hört sich gut an und passt supi zu meinen Zutaten

Foxymaus

25.03.2004 10:56 Uhr

Klingt total lecker. (SEHNSUCHT nach Sommerurlaub)
Wird gleich morgen ausprobiert. Habe alles zu Hause.

Munullerchen

08.05.2004 21:14 Uhr

Super leckeres Rezept,hatten es heute Mittag.Meine Familie war total begeistert!Danke,Gruß Munullerchen.

SchlummerMaus

28.04.2005 23:42 Uhr

Hallo

Gut das man nicht alles ißt. Sorry hat uns gar nicht geschmeckt, war sofort im Müll.
Naja Geschmäcker sind unterschiedlich.
Hörte sich aber gut an.

Gruß Tina

HerrVinzenz

07.08.2012 19:40 Uhr

Das liegt dann nicht am Rezept. Das Problem steht vermutlich vor dem Herd!

beeCeeHoney

09.08.2012 21:56 Uhr

Ich muß HerrVinzenz zustimmen, was an diesem Gericht nicht schmecken soll, ist mir unverständlich. Die Kombination der Zutaten ist genial!!!

LG BeeCee

beribo

25.06.2013 06:17 Uhr

unterschiedliche geschmäcker werden ja wohl noch erlaubt sein. ist doch schön, wenn ein rezept so gut ankommt, ist aber genauso ok, wenn es mal wem nicht schmeckt.d as heißt nicht gleich, dass der nicht kochen kann... tz tz tz

FranzP

02.07.2006 16:32 Uhr

Gott sei dank sind Geschmäcker verschieden und wir halten nicht viel auf solch negative Kommentare sonst hätten wir das Gericht nach Tinas Kommentar nicht nachgekocht. Uns hat es traumhaft gut geschmeckt. Wir haben statt des Schafkäses Mozarella genommen.

Bei uns hat das Gericht 5 Punkte bekommen. Erinnert mich sehr an Urlaub.

Gruß Franz und Brigitte

UschiG

02.07.2006 19:40 Uhr

Danke Franz und Brigitte,

Ihr habt Recht, die Geschmäcker sind verschieden.
Ich glaube aber eher, dass diejenigen, die es so schlecht bewerten , es nicht richtig gemacht haben oder, dass sie diese Art Fisch zu zubereiten nicht mögen. Das sieht man allerdings mit etwas Kocherfahrung am Rezept !!!

Liebe Grüße Uschi ;-)

TANTZA

09.07.2006 19:15 Uhr

Super lecker, einfach zuzubereiten , Klare Anweisungen , raffiniert, fuer Gaeste geeignet. Die gekochte Sose kann ruhig ein Tag auf den Fish warten . Am naechsten Tag alles miteinander in der Auflaufform, geben und im Kuehlschrank unter Klarsichtfole stehen lassen, bis nun die Zeit kommt, alles im heissen Backofen zuzuschieben. (nicht vergessen: 20 min. zufor aus dem Kuehlschrank heraus holen). Frische Baguette und ein Wein dazu, machen dieses Rezept ein Traum.
Danke
Und zur den Geschmaeker - es ist nicht fair ein Rezept nur nach Geschmack zu Bewerten . Klare Anweisungen , Zutaten , Zeitangaben , texture , wie es Aussitht , all dass und noch mehr sollte man Beruecksichtigen wenn ein Rezept fair bewerten sollte.
T.

maxistacia

09.09.2006 10:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,

haben gestern euer Rezept ausprobiert und waren vollauf begeistert! Das Gericht steht und fällt natürlich mit dem Geschmack der Oliven. Wir empfehlen daher frische Kalamata-Oliven!

Danke für diesen mediterranen Hochgenuss!

Maxie und Torsten

schlumbelchen

31.03.2008 13:55 Uhr

Vielen Dank für das Rezept, hat sehr lecker geschmeckt!
Das nächste Mal nehme ich aber etwas weniger Kräuter der Provence, der Geschmack war minimal zuviel.
Hab außerdem noch eine rote und eine grüne Chilischote kleingeschnitten und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch gedünstet. Mein Liebster war begeistert!

jandark

06.06.2008 08:48 Uhr

Hmmm! Da läuft mir beim lesen schon das Wasser aus der Nase. So lecker hört sich das an. Es ist Freitag. Das wird's also heute geben.
@Uschi: an welcher Stelle fügst Du die Oliven dazu? Ich werde sie zusammen mit dem Fisch rein tun. Aber vielleicht ist es ja anders gedacht (schon vorher in die Soße)?


gruß

jandark

UschiG

06.06.2008 08:57 Uhr

Hallo Jandark,

Ich gebe die Oliven dazu, wenn ich alles würze. Dann alles zusammen in die Auflaufform und den Fisch und den Käse drauf.

Da ich Fischmuffel bin und auch weiß, dass Fisch gesund ist und mein Mann sowieso Fisch in jeder Art isst, so ist es auch für mich das ideale Rezept.

Ich mache es heute auch wieder ;-))

Liebe Grüße Uschi

jandark

07.06.2008 01:16 Uhr

Das war ein voller Erfolg, hat uns sehr gut geschmeckt und wird es ganz gewiss noch öfter geben.
Danke für's Rezept.


gruß

jandark

Sonja95

15.06.2008 22:09 Uhr

Hallöchen,

wir finden das Rezept auch saulecker, gibt es öfter bei uns!

LG

Delia55

14.07.2008 14:50 Uhr

Hallo UschiG,
da meine Familie immer mitwertet (mein Sohn 3***, mein Mann 4**** und von mir 5*****) haben wir uns in der Mitte getroffen und Dir 4 **** gegeben. Aber ich persönlich fand Deinen Olivenfisch wirklich suuuper lecker. Ich habe Pangasiusfilet verwendet und noch 5 getrocknete Tomaten in Öl mit reingeschnippelt, die weg mußten. Schmackofatz! Ein Bild habe ich auch hochgeladen, ich hoffe es wird angenommen.
Liebe Grüße
Delia

SYBK

03.10.2008 14:54 Uhr

Hallo,

superleckeres Rezept. Gibt es bei uns sehr oft. Danke für das tolle Rezept.

LG
sybk

rine1012

02.07.2009 12:31 Uhr

ISt mittlerweile ein all-time-favorite bei uns. Ich nehme meistens Lachs und wir essen es zusammen mit Brot.
Lässt sich auch super vorbereiten und dann in den Ofen schieben wenn die Gäste auftauchen und sieht auch noch hübsch aus.

Vielen Dank

Killertussy

09.02.2010 16:53 Uhr

Hallo Uschi,

mich lacht dieses Rezept wirklich an, habe eine wichtige Frage dazu:

welcher Fisch eignet sich am besten dazu?

Wir essen gerne Fisch, aber meistens nur im Restaurant, daher bin ich bei der Kaufentscheidung etwas unsicher.

Danke für Deine Hilfe
und lieben Gruß
Ingrid

UschiG

09.02.2010 17:16 Uhr

Hallo Ingrid

Ich bin kein Fischfan, aber so esse ich auch Fisch. Ich nehme da ein festeres Fischfilet dazu. Am liebsten Rotbarschfilet, aber es schmeckt auch mit Kabeljau oder Seelachs.
Naja, durch Überfischung sind alle Arten bedroht.
Uns bleibt vielleicht noch so ein Tofufisch..( :-) Scherz)

Liebe Grüße Uschi

westfalentrixe

01.05.2010 20:17 Uhr

Hallo Uschi,

ich habe Dein Rezept bestimmt schon zwanzigmal oder mehr mit Rotbarsch, Steinbeißer, etc., sogar mit St. Petersfisch (!) nachgekocht!

Mein Mann ist absoluter Fan von dieser Zubereitungsart, deswegen von mir 100 Punkte, äh, fünf Sterne!

LG Trixe

ute0062

24.10.2010 19:41 Uhr

Super, super, super... Ein Gedicht! Einfach vorzubereiten und dann ein echter Genuss für den Gaumen

cioangel

24.10.2010 22:40 Uhr

Das Rezept ist der Knaller!!!! Oberlecker...

Ich habe für die Nichtfischesser das Ganze auch noch mit Hähnchen und Mozzarella gemacht und war auch super.
Die Gäste haben nicht augehört zu loben.
Dazu nur Baguette - perfekt. Lässt sich super vorbereiten und im einem Shaving dish warmgehalten auch super für die Party.

Ich habe es schon mit Schellfisch und Pangasius gemacht - beides gut.

Danke für das tolle Rezept.

rine1012

29.10.2010 16:24 Uhr

Super lecker, ich habs schon mehrfach gekocht und alle sind immer begeistert.
Beim ersten Lesen hab ich noch gedacht, hmmm, ob das schmeckt?...Schmeckt super!

Ich mache es immer mit Lachs. Habe letztesmal den Fisch unter der Sosse versteckt und er blieb herrlich saftig. Volle Punkte....

Danke für dieses Rezept

angelika1m

19.02.2011 18:46 Uhr

Hallo,

so einfach und sooo lecker ! Ich hatte frisches Seelachsfilet dazu genommen. Die Sauce hab' ich mit passierten Tomaten und einigen Cocktailtomaten zubereitet. Als Beilage gab es Reis.

LG, Angelika

Pumpkin-Pie

20.07.2011 03:48 Uhr

Hallo,

dein Oliven - Fisch ist etwas besonders leckeres gewesen, da kann ich mich auch nur mit viel Lob anschließen. Hier passt alles wunderbar zusammen und ich werde das Gericht gerne wieder machen. Wir hatten Reis dazu und einen Seelachs als Fisch.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

Rockabella71

07.10.2011 15:33 Uhr

Habe es heut ausprobiert ...suuuuuper lecker war es...;-) Habe Viktoriabarschfilet genommen...echt klasse.Wird es betimmt jetzt öfters geben...;-)

Lg
Nicole

HerrVinzenz

07.08.2012 19:47 Uhr

Prima Idee, sehr vielseitig. Es kommt nur auf die Qualität der Zutaten an, dann darf man nach Herzenslust variieren. Sehr zu empfehlen: Den Fisch zunächst weglassen und eine große Portion vorbereiten. Eignet sich auch kalt als Vorspeise auf angeröstetem Brot.

Sabl

09.08.2012 21:15 Uhr

Perfekt - 5 Sterne!!! Das war ein Urlaubsleckerchen für Daheimgebliebene!!!

beeCeeHoney

09.08.2012 21:47 Uhr

Also, das ist ein Rezept nach unserem Gusto! Beim Speisen und Genießen,
hatte ich so die Vorstellung, dass Ganze mal mit der Hälfte des Fisches und dafür mit einigen Langustinos.
Heute war es das erste Mal, aber bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich dieses tolle Gericht gekocht habe.

Genussvolle Grüße
BeeCee

kziegler

09.02.2013 18:25 Uhr

Hallo,

wir haben das Rezept nachgekocht, und und hat es super geschmeckt! Wir hatten Kabeljaufilet, gute Marzano Tomaten aus der Dose, und eine extra Portion Knoblauch - lecker.

Ich hatte gegen Ende noch kurz den Grill eingeschaltet, - das war aber keine all zu gute Idee, den Feta wird schnell schwarz :-( ... mach ich beim nächsten Mal nimmer!

Liebe Grüsse,

Karen

jasnina_71

25.05.2013 12:10 Uhr

Hallo :-)
Danke für das super tolle und leckere Rezept
Wir haben es gestern ausprobiert und fanden das es super gut geschmeckt hat
Also von uns 5 *
Vielen Dank und LG

hari1

04.03.2014 07:57 Uhr

Hallo!
Ich habe dieses Rezept vor einiger Zeit gefunden und mittlerweile schon oft nachgekocht. Wir lieben es! Ich verwende gute Kalamata-Oliven, und als Beilage gibt's nur Weißbrot. Vielen Dank, Uschi!
LG hari1

KochMaus667

28.09.2014 16:10 Uhr

Hallo UschiG,

heute gab es den leckeren Oliven-Fisch! Wirklich sehr lecker. Einfach in der Zubereitung und wenig Aufwand. Ich habe den Fisch in 4 Portionen geteilt und von den 2 EL Olivenöl einen zum Anbraten genommen und 1 EL um die Auflaufform einzufetten. Dazu gab es Chiabatta-Brot und Rotwein. Lecker!!!

LG Jutta

Mascha87

11.12.2014 17:11 Uhr

Genial!
Da ich auch so ein bisschen Fitness-Freak bin, ist es für mich wirklich perfekt!

LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de