Türkische Brötchen

Lecker zum Wein oder Bier!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1000 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
1 Prise Salz
Ei(er)
500 g Joghurt
4 EL Margarine, (geschmolzen)
  Für die Füllung:
500 g Schafskäse
1 EL Dill, frisch
1 EL Schnittlauch, frisch
1 EL Petersilie, frisch
1 Zehe/n Knoblauch
Eigelb, ersatzweise auch Kondensmilch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Backpulver, Salz, Eier, Joghurt und Margarine zu einem Teig verarbeiten und 10 Minuten mit einem Küchentuch abgedeckt ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Schafskäse mit den Kräutern und dem gepressten Knoblauch vermischen. Jetzt Brötchen formen und mit der Käsemasse füllen. Die Brötchen mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200° gold-gelb backen.
Wer keinen Schafskäse mag, kann die Brötchen auch mit Hackfleisch oder ähnlichem füllen. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Kommentare anderer Nutzer


heartandsoul

15.02.2007 21:37 Uhr

Hi,

die macht meine Mutter schon seit Jahr und Tag! Total lecker! Wir nehmen allerdings nicht Dill sondern Petersilie.

LG heartandsoul

sojamurmel

29.06.2007 17:10 Uhr

Hallo! Goldgelb backen ist für mich ein etwas weiter Begriff...c.a. 15, 20, oder 30 Minuten? Möchte nicht, das die Brötchen zu kurz oder zu lang im Ofen verweilen. Ich würde mich über eine genauere Angabe sehr freuen, denn ich möchte sie am WE backen. Außerdem, weshalb Backpulver + keine Hefe?
LG soja

sojamurmel

02.07.2007 19:30 Uhr

Habe mit der Hälfte der Zutaten 16 Brötchen (sehen aus wie die von headandsoul) 20 Minuten gebacken. Habe noch Blattspinat dazugegeben + etwas Chili war beim bestreichen auch im Eigelb. Lauwarm mit Jogurt + Oliven....lecker!

michi41

12.06.2010 17:24 Uhr

Hallo, ich würde die Brötchen gerne nächstes WE ausprobieren. Macht Ihr den Teig mit der Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken?

LG

Oyinbo

13.08.2014 22:48 Uhr

Hallo, habe heute die Brötchen gemacht. Aber leider war der Teig so weich :( Konnte gar nicht formen :(
Auch sind sie nicht so gut aufgegangen :( was konnte ich falschgemacht haben?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de