Spinat - Tomaten Nudelsalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Nudeln, Pagani (Orzo No. 5) das sind Nudeln die wie Reis aussehen
2 Pck. Blattspinat, (Rahm oder normal) à 450g
2 Pck. Schafskäse
1 Glas Tomate(n), getrocknete
1 Pck. Kräuter, italienische, tiefgefroren
  Knoblauch
  Salz und Pfeffer
  Gewürzmischung, italienische
  Balsamico
  Öl, von den Tomaten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln bissfest kochen. Den Spinat in etwas Knoblauch dämpfen, den Schafskäse würfeln, die Tomaten in Streifen schneiden.
Alles vermengen, etwas Balsamico, das Olivenöl aus dem Tomatenglas und die ital. Kräuter zugeben und mit Salz, Pfeffer und der ital. Gewürzmischung abschmecken und mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


fine

29.12.2004 15:26 Uhr

Das klingt zu einem tollen Salat zu Kurzgebratenem und Gegrilltem.

Danke,
gruss, fine

Superstulle

17.02.2005 17:19 Uhr

endlich mal ein vernünftiger, leichter Nudelsalat. Nicht der übliche Majo-Kleister dran. :-)
Wirklich sehr empfelenswert!
Superstulle sagt danke!

melanietrittau

20.07.2005 15:47 Uhr

Ein sehr leckerer sommertauglicher Nudelsalat, kann ich nur empfehlen!
Die Kombi mit Spinat und getrockneten Tomaten ist oberlecker.
In Ermangelung von Pagani Nudeln habe ich kleine Gabelspaghetti genommen, das ging auch ganz hervorragend.
Vielen Dank

Olivia992

26.07.2005 17:18 Uhr

Die Nudeln, Pagani (Orzo No. 5), kann man auch als Reisnudeln in jedem größerem gut sortiertem Supermarkt oder beim Türken/Griechen um die Ecke erhalten...

Auf jeden Fall hört sich das Rezept sehr gut an und wird bestimmt in näherer Zukunft bei uns ausprobiert :-)

titus107

20.11.2005 13:20 Uhr

mal ein leichter nudelsalat.schmeckt super lecker.schmeckt auch toll mit pinienkernen.:-)) titus107

heike-kocht

01.03.2010 06:16 Uhr

Auch ich habe Gabelspaghetti verwendet. Hatte leider keinen Blattspinat, habe stattdessen den pürierten Rahmspinat verwendet.
Ein sehr leckerer und saftiger Salat, der bei allen gut ankam.

Danke für´s Rezept

LG Heike

Schüttimaus

22.01.2011 12:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker, besser als ich erwartet hatte. Achtung, die Nudeln brennen tierisch schnell an! Auf der Packung steht zwar "sofort umrühren", aber das heisst wirklich SOFORT. Obwohl ich 2 Liter Wasser im Topf hatte ist alles angeklebt und schwarz geworden. Aber ansonsten toll, endlich mal ein Salat, den auf Schul- und Sportfesten nicht Jeder mitbringt. Ich habe weißen Balsamico verwendet, damit der Salat hell bleibt. Foto ist bereits hochgeladen.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de