Lachs mit Frühlingsgemüse im Blätterteigmantel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Lachssteak(s), TK
1 große Karotte(n)
Zucchini
Frühlingszwiebel(n)
Schalotte(n)
  Salz und Pfeffer
50 ml Bier (Pilsener)
3 EL Olivenöl
4 Platte/n Blätterteig, TK
200 g Crème fraîche
50 g Schmelzkäse
  Kräuter, Italienische
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Schalotten hacken und in 2 EL Olivenöl glasig werden lassen. Nacheinander Karotte, Zucchini raspeln und die Frühlingszwiebel klein schneiden mit dem Bier, dem Creme Fraiche und dem Schmelzkäse dazugeben und gut verrühren. Würzen und auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Die Lachsschnitten im Olivenöl von allen Seiten 2 Minuten braten.

Lachs aus der Pfanne auf die Blätterteigplatten legen, 2 EL Gemüse darüber geben und den Teig zum Mantel verschließen.

Das Ganze wird nun ca. 30 Minuten bei 170°C gebacken (Backanleitung des Blätterteiges beachten).

Dazu passen Bandnudeln, auf denen die restliche Gemüsesauce verteilt werden.

Kommentare anderer Nutzer


Shelo

05.04.2006 09:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das war sooooooooo lecker! Allerdings würde ich jedem empfehlen, die Sauce so wie den Lachs erstmal abkühlen zu lassen, bevor man ihn auf den Blätterteig legt, weil mir ist der Blätterteig geschmolzen. Ich hab dann 2 Lagen Blätterteig genommen, damit das Päckchen hält. Geschmeckt hat es, aber so war es eben ein bisschen zuviel Teig. Die Sauce einzeln bewertet hätte von mir 5 Punkte bekommen. Die wird in Zukunft auch zu anderen Sachen gemacht.

LG
Shelo
Kommentar hilfreich?

anja2603

25.12.2015 23:08 Uhr

Ich hab hier noch nie was geschrieben und der letzte Kommi zu dem Rezept ist 10 Jahre her... egal... es war so mega lecker das ich das gern teilen möchte.
Ich hab das zum 1. Weihnachtstag gemacht mit Bandnudeln. Ich hatte anstatt TK Blätterteig, den aus dem Kühlregal und die Soße habe ich etwas "gestreckt" mit Sahne und etwas mehr Schmelzkäse. Es hat super geklappt und sehr gut geschmeckt. Selbst mein 2jähriger Sohn war hin und weg und wollte Nachschlag :-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de