Zutaten

160 g Kartoffel(n), geschält gewogen
100 g Blattspinat, TK
100 g Möhre(n), nach dem Putzen gewogen
Ei(er)
1 Schuss Milch
10 g Butter
1 EL Rapsöl
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
  Muskat, frisch gerieben, nach Geschmack
  Chiliflocken, aus der Mühle, nach Geschmack
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 565 kcal

Kartoffeln klein würfeln und in einem Topf mit wenig Salzwasser weich kochen.
Möhren in eine Schüssel fein raspeln. Den gefrorenen Spinat mit sehr wenig Wasser in eine Mikrowellen-Schüssel geben und bei 800 Watt abgedeckt ca. 6 Minuten garen lassen.

Kartoffelwasser, bis auf einen kleinen Rest im Topf, abschütten, die Butter zugeben und gut durchstampfen. Den Spinat unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Deckel auf den Topf und bei kleinster Hitze auf eine Kochzone stellen, damit es warm bleibt.

Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Raspelmöhren unter Wenden anbraten.
Die Eier mit einem Schuss Milch in einer Schüssel aufschlagen, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Dann über die Möhren gießen, kurz stocken lassen und anschließend gleichmäßig verrühren.

Möhren-Rührei mit dem Spinat-Kapü auf einem Teller anrichten und servieren.