•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Mehl
1 Würfel Hefe
1 Liter Wasser, lauwarm
1 Prise(n) Zucker
1 EL Salz
2 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine füllen. Die Hefe zerbröckeln, in einer Tasse lauwarmem Wasser auflösen. Den Zucker unterrühren. Zum Mehl gießen und mit etwas Mehl vermischen. Zudecken und etwas eine halbe Stunde stehen lassen.
Erst jetzt das Salz, das Olivenöl und die Butter zufügen, die Maschine einschalten und bei laufendem Knetarm langsam in stetem aber dünnem Strahl das Wasser angießen. Auf keinen Fall alles auf einmal, denn wie viel genau nötig ist, hängt von den unterschiedlichsten Dingen ab: vom Klima, von der Luftfeuchtigkeit etc.
Der Teig ist fertig, wenn er sich glatt vom Schüsselrand löst und weich, nicht mehr klebrig wirkt. Zugedeckt bei Zimmertemperatur eine Stunde oder über Nacht in der kühlen Speisekammer oder im Kühlschrank gehen lassen. Den Teig dann von Hand auf der Arbeitsfläche noch einmal durchwalken und schließlich nach Belieben weiter verarbeiten.