Caipirinha - Muffins

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Ei(er)
300 g Joghurt, pur
150 g Zucker, braun
100 ml Öl (Sonnenblumenöl)
Limette(n)
50 ml Cachaca (=Zuckerrohrschnaps) oder weisser Rum
50 g Schokolade, weiss
1 EL Cachaca
 evtl. Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 273 kcal

Backofen auf 200°C vorheizen.

Mehl mit Backpulver und Natron mischen. In einer anderen Schüssel Ei mit Joghurt und Zucker verrühren.
Limetten heiß abwaschen, Schale abreiben und auspressen. Saft und Schale von 2,5 Limetten mit Cachaca mischen. Mehlmischung zugeben und nur solange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Teig in 12 gefettete Muffinförmchen oder Papierförmchen füllen und 25 Min. backen. Restliche, halbe Limette auspressen und dünne Streifen von der Schale reißen.

Schokolade in Stücke schneiden und im Wasserbad schmelzen. Saft und Cachaca unterrühren und die warmen Muffins damit bestreichen, und mit den Streifen garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


lillian28

18.06.2003 11:27 Uhr

Wer Caipi mag, mag auch die Muffins. Ist was sehr ausgefallenes, bestimmt nicht jedermanns Sache. War sehr einfach nachzubacken, das Öl habe ich in die Limetten-Joghurt-Mischung gegossen.
Kommentar hilfreich?

birguen

06.12.2003 12:19 Uhr

Oh ja, sind sehr leeeeeeecker!!!!!!!
Muß sie heute zum zweiten Mal backen!!!
Kaum waren se da, waren se auch schon weg!!!!!
Danke


Lg Birguen
Kommentar hilfreich?

isis2179

20.02.2004 17:22 Uhr

Ich kann birquen nur Recht geben,aum waren sie da, da waren sie auch schon wieder weg.

LG

isis
Kommentar hilfreich?

rosinchen2904

02.08.2004 17:21 Uhr

Hallo Sofi!

Habe die Muffins gestern gebacken und mein Freund hat sie heute mit ins Geschäft genommen - nach 10 Minuten waren alle weg!!!(habe 18 Muffins aus o.g. Rezept backen können!). Nun wird er von allen Seiten nach dem Rezept gefragt :o) Super lecker sag ich nur!!!

Danke!

LG
Rosinchen
Kommentar hilfreich?

andrea999999

16.09.2004 22:06 Uhr

Hallo,

die Muffins schmecken auch ohne Schokolade wahnsinnig lecker.

Kaum waren sie gebacken, schon waren sie wieder weg.

Viele Grüsse

Andrea
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


leckermäulchen1976

16.01.2009 17:48 Uhr

Also, jetzt mal ehrlich....
Ich verstehe diese schlechten Komentare nicht wirklich...Das war mein erstes und BESTES Muffin-Rezept, daß ich von hier habe. Und mittlerweile habe ich hier einige probiert.ALLE mit hoher Bewertung, aber lange nicht so gut. Ob der Cachaca-Geschmack länger wie 24-Stunden hällt, kann ich natürlich nicht sagen, denn normalerweise sind die auch vorher weg- selbst wenn man die einen Tag vorher vor/für eine Feier macht. Der Limetten- und braunen Zucker-Geschmack bleibt jedenfalls.Der Geschmack gehörrt wohl eher zum Cocktail, wie der Cachaca (Immerhin ist der durch Bacardi auch austauschbar.)
ICH werde das Rezept in jedem Fall demnächst wieder machen. Mit Zitrone, Orange, Schoko...usw. (natürlich ohne Cachaca :-), aber vielleicht mit anderen leckeren Hoch-Prozentigen).
DENN diese MUFFINS sind die Einzigen, die HOOOOOOCH aufgehen und NICHT MATSCHEN und ansonsten auch die allerbeste Konsistenz haben.

Allerdings fände ich auch besser, wenn das Rezept ausgebessert werden würde, und diese Seite gepflegt würde. Das ist wirklich schade!
Kommentar hilfreich?

Sonny86

06.09.2009 13:23 Uhr

Hallo Sofi,

hab dein Rezept ausprobiert nur mit dem Unterschied, dass ich einen normalen Kuchen daraus gemacht habe und keine Muffins. Also ich muss sagen, der war echt lecker und meine Gäste konnten auch nicht genug davon bekommen. Von daher wird der bei mir wohl öfter mal wieder auf den Tisch kommen, ob als Muffin oder Kuchen.
Danke für das schöne Rezept, Bild kommt auch noch :-)

LG Sonny
Kommentar hilfreich?

Latenightkoch

02.11.2009 20:56 Uhr

Die Muffins sind echt toll geworden.
Hab das Rezept leicht modefiziert.
Hab 100ml Pitu verwendet und die eine Glasur aus 250ml Puderzucker, 3 El Pitu und 2 El Limettensaft statt weisser Schokolade gemacht. Also Deko wurden Limettenzesten und Brauner Zucker drauf gestreut.
Vernünftige Zestenreisser bekommt man übrigens bei Microplane!!!
Kommentar hilfreich?

Lavendel82

17.09.2010 20:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Sofi,

leider fand ich die muffins garnicht lecker. Weder vom Geschmack noch von der Konsistent (Brotartig). In der Beschreibung sind leider nicht alle Schritte erklärt und so habe ich meine Logik spielen lassen und mir das selbst zusammengereimt. Anfänger im Backen bin ich eigentlich nicht. Ich frage mich was ich falsch gemacht habe. Schade.

Gruß,

Lavendel82
Kommentar hilfreich?

Chrissy79

30.09.2012 17:13 Uhr

Da ich den Überzug mit Schokolade im Vorfeld als nicht so passend ansah, habe ich diesen mit Cachaca, Limettensaft und Puderzucker abgewandelt und anschließend noch etwas braunen Zucker darüber gestreut. Und geschmect haben die Muffins auch.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de