•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

60 g Weizen und Roggen, 3 Tage gekeimte Körner
50 g Grieß (Vollwertgrieß)
Eiweiß
250 ml Milchersatz (Alpro Kokosnuss)
150 ml Mineralwasser
  Süßstoff, flüssiger, einige Spritzer
1 TL Johannisbrotkernmehl zum Andicken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Vollwertgrieß abwiegen. Die Sprossen abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Alpro Kokosnuss mit Mineralwasser, Eiweiß, Süßstoff und Johannisbrotkernmehl miteinander verrühren.

Nun diese Mischung kurz aufkochen lassen, am besten zuvor etwas Mineralwasser am Topfboden erhitzen, dann brennt es nicht so schnell an, und dann Grieß und Sprossen in den Topf geben und mit einem Schneebesen bei mittlerer Hitze ein bis zwei Minuten verrühren. Zum Schluss den Grießbrei auf ausgeschalteter Platte oder bei Induktion auf "1" noch 10 Minuten ziehen lassen.

Ich esse den Grießbrei mit Zimt, einer in Stücke geschnittenen Banane und etwas selbstgemachtem, zuckerfreiem Apfel- oder Pflaumenmus als vollständige Mahlzeit.