Krumme Krapfen

Rezept von Hildegard von Bingen ca. anno 1175

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Mehl (Weizenmehl)
400 g Käse (Emmentaler), gerieben
Ei(er)
3 m.-große Zwiebel(n), klein gehackt
2 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarz
1/2 TL Muskat
  Milch (Vollmilch)
  Öl oder Butterschmalz, zum Ausbacken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten mit Vollmilch zu einem Teig kneten. Krumme Krapfen formen (ca. 2 cm Durchmesser und 6-7 cm lang, Halbkreise). In heißem Öl ausbacken (in Butterschmalz schmeckt es besser).

Kommentare anderer Nutzer


Jotpunkt

13.05.2008 22:46 Uhr

Hallo, ich habe die Krapfen gerade gemacht (hatte es schon so lange vor). Dabei habe ich die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt, und es war ein superleckeres "Abendjunkfood". Außen knusprig, innen weich, schön würzig, saftig durch die Zwiebeln, alles perfekt. Wird es garantiert öfter geben!

Viele Grüße

J.

lalalalalalala

06.05.2014 21:43 Uhr

Hallo RHKopp,

ein Hildegard von Bingen Rezept mit Weizenmehl und Pfeffer??? Kann ich mir nicht vorstellen .
Hildegard verwendet Dinkelmehl und Galgant :-)

LG
Elfi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de