Zutaten

1 Tasse Naturreis (Vollkornreis), im Messbecher 200 ml
2 Tasse/n Wasser, im Messbecher 400 ml
15  Zwetschgen, entsteint (ca. 400g ), auch TK-Ware geeignet
1 TL, gehäuft Zimtpulver
Vanilleschote(n)
1 Msp. Kardamom
4 EL Flocken (Roggenflocken)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und dann zusammen mit dem Vollkornreis und dem Wasser in einen Schnellkochtopf geben. Die Vanilleschoten aufschneiden und die Vanille herausstreichen und in den Topf geben. Ich lasse die Schoten mitkochen, damit auch wirklich das ganze Vanillearoma genutzt wird. Zimt und Kardamom hinzufügen und den Schnellkochtopf schließen. Auf Stufe 2 insgesamt 20 Minuten kochen lassen. Den Schnellkochtopf dann vom Herd nehmen und wenn der Regler wieder unten ist, öffnen.

Die Vanilleschoten entnehmen und den Topf ohne Deckel bei mittlerer Hitze wieder auf die Herdplatte stellen. Die Roggenflocken hinzugeben. Etwa 10 bis 15 Minuten lang bei ständigem Rühren köcheln lassen - so lange bis die Flüssigkeit verkocht ist und das Gericht die gewünschte Konsistenz hat.

Tipp:
Es können auch Gerstenflocken oder Reisflocken verwendet werden. Wer eine kohlenhydratreiche, möglichst fettfreie Mahlzeit möchte, sollte keine Haferflocken verwenden, da deren Fettgehalt deutlich höher liegt.

Dieses Gericht kann als "süßes" Mittagessen gekocht werden. Dann reicht es für 2 hungrige Personen. Als Frühstück reicht es eher für 3-4 Personen. Es schmeckt aber auch als Kuchenersatz zum Kaffee oder als Dessert.