Tintenfisch mit Knoblauch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Tintenfisch(e), kleine (geputzt)
2 Zehe/n Knoblauch
Frühlingszwiebel(n)
1/2 Bund Petersilie, glatte
4 EL Olivenöl
3 EL Wein, weiß, trocken
1 EL Essig (Weißweinessig)
  Salz
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geputzten Tintenfische waschen und in 2 cm breite Ringe schneiden. Die Fangarme vom Kopf abschneiden.
Die geschälten Knoblauchzehen fein hacken. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Die Petersilie hacken.
Den Knoblauch im Öl bei milder Hitze dünsten, dann die Petersilie und die Tintenfische dazugeben. 1 Minute unter Rühren dünsten, Wein, Essig und 3 El Wasser dazugeben. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen und lauwarm mit Baguette servieren.
Hinweis: Wichtig ist, dass der Tintenfisch nur kurz bei milder Hitze zieht. Andernfalls wird er zäh wie Gummi.

Kommentare anderer Nutzer


Ivonne.1980

27.01.2005 15:22 Uhr

Hallihallo! Wollte nur sagen, dass dieses Rezept tooooootaaaaal lecker ist. Ich kenne es aus Spanien und hab es bisher nur ein Mal in Deutschland probiert, da es hier leider ein begrenztes Angebot an frischem Meeresgetier gibt. Der gefrorene Tintenfisch war leider sehr wässrig geworden - den kann ich nicht so empfehlen.
LG Ivo

pfifferling

23.08.2005 12:40 Uhr

Hallo,
würde für dieses Rezept empfehlen die Tintenfische vorzukochen, je nach Größe 10 - 20 Minuten und dann weiter verarbeiten.

elan

05.09.2005 17:23 Uhr

Zum Kommentar von pfifferling:

Tintenfische keinesfalls 10-20 Minuten vorkochen. Da werden sie garantiert zäh.

orgeltante

11.09.2005 23:55 Uhr

hallo elan,
rezept wurde heute gleich ausprobiert. habe tiefkühltintenfisch genommen und war mit dem ergebnis sehr zufrieden!

gruß, anna

lobo99

10.01.2006 02:49 Uhr

Hi pfifferling
Professionell, war zart . Hab schon mal viel zu lange draufgekocht
gruss l

eflip

03.07.2007 17:12 Uhr

Superlecker, wir hatten Tintenfischtuben verwendet - superzart und kam extrem gut an.
In der Sauce macht sich übrigens eine oder zwei Chillischoten ganz gut.
Besten Dank!!

baerbelle

20.10.2007 21:15 Uhr

Ganz köstlich, zergehen auf der Zunge und sind toll im Geschmack. Hab auch noch Chilli drangetan :-).

forte

13.02.2009 18:52 Uhr

wunderbar zart nach ca.5 Minuten!habe sie mit Cajun-Gewürz abgeschmeckt, also etwas scharf. Schmeckt toll!
Gruß
forte

Alexka

23.09.2009 15:26 Uhr

Ich hatte mir gefrorene Sepia mitgebracht und war auf der Suche nach einem Rezept und bin auf dieses gestoßen.

Ich habe die Sepia wie im Rezept zubereitet, noch etwas Chili dazu gegeben und dann mit Spaghetti serviert.

War sehr lecker. Wird's bestimmt öfters geben.
Stelle noch ein Foto ein.

Alexka

ThaiSuki

04.02.2010 14:05 Uhr

Hallöchen^^
Habs gestern endlich auch gekocht und es war so leeeeeeeecker /(*_*)/
*schwärm*
Mit dem Tipp von Alexka mit den Spaghetti kam das richtig gut^^ So konnte ich meinem Freund das erste mal zum Tintenfischessen bewegen, er fands "essbar" =_= aber war wahrscheinlich nur ungewohnt wegen dem Tintenfisch^^
Ich werds öfter mal kochen, hab jetzt shcon wieder voll Hunger drauf ;))

Liebste Grüße

Gianna23

23.11.2010 22:26 Uhr

Hallo,

ein sehr leckeres Rezept. Sogar meine kids fanden es ganz lecker. Habe mich exakt an die Rezeptbeschreibung gehalten und alles hat wunderbar funktioniert.

Lieben Dank

Gianna

wusu

06.06.2011 21:39 Uhr

....seeeehhhrrr lecker... kann man nur empfehlen... in der Grillkohle gegart... mmmhhhmmm !!!!

petrice

06.08.2011 00:14 Uhr

das erklärt so manches, meiner war immer so wie Gummi, hatte ich auch teilweise schon entsorgt, DANKE für den Tipp mit der Garzeit. Habe mit bei Bofrost den Tintenfisch geholt und habe hier nach einem Rezept gesucht. Werde ich ausprobieren! Klingt schon mal total lecker :)

Serendipity

19.10.2012 13:33 Uhr

Sehr lecker! Der Tintenfisch wird wirklich butterweich.

Klappt übrigens auch super mit Garnelen, die habe ich dann allerdings scharf angebraten. Dazu Chili.... *schmatz*

bewig

23.01.2013 13:38 Uhr

Hallo,

war das lecker. Habe gefrorene Tuben aus der M...ro genommen.

Aufgetaut in lauwarmen Wasser, dann nach Anleitung zubereitet. Allerdings habe ich das zusätzliche Wasser weg gelassen, da Flüssigkeit genug vorhanden war.

Auch habe ich etwas Chili dazu gegeben und weissen Balsamicoessig.

Vielen Dank für das Rezept. Gibt es auf jeden Fall wieder.

LG

Ute

uahh

27.01.2013 11:19 Uhr

Habe ebenfalls etwas Chili hinzugefügt. Es war super lecker !

Rike-622

21.04.2013 21:26 Uhr

Gestern gab es den Tintenfisch,der Geschmack war sehr gut,aber mein Tintenfisch nicht.Es waren so dicke Filets,die ich in dieser Art noch nicht hatte,deswegen denke ich das ich das Rezept noch mal mit Sepia wiederholen werde.Fotos sind auch unterwegs.

LG Rike

tantenirak

13.07.2013 13:01 Uhr

Hallo.......

das Gericht gab es gestern,ich habe Tuben verwendet......zart und
sehr lecker.......kann ich sehr empfehlen.

LG tantenirak

zotti1964

10.12.2013 16:30 Uhr

Hallo,

muss dieses Essen häufiger für meine Tochter machen. Mein Schwiegersohn mag leider keinen Fisch oder dergleichen. Meine Tochter findet dieses Gericht sehr lecker!

Viele Grüsse

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de