Zitronenkuchen - Blech

Blechkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Butter
Ei(er)
200 g Zucker
250 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Backpulver
  Für die Creme:
400 ml Wasser
200 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Sahnepudding)
125 g Butter
Eigelb
1 1/2  Zitrone(n), den Saft davon
2 Becher süße Sahne
1 Pck. Sahnesteif
  Für den Guss:
1 Pck. Kekse (Butterkekse)
1 Pck. Puderzucker
6 EL Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zutaten für den Teig vermengen und 15-20 Minuten bei 200°C backen.
In der Zwischenzeit die Creme kochen. Von Wasser, Zucker und Sahnepuddingpulver einen Pudding herstellen. Butter, Eigelb und Saft von Zitronen zusammenrühren und den warmen Pudding nach und nach unterheben. Dieses dann auf den heißen Kuchen geben und abkühlen lassen. Süße Sahne nach Geschmack süßen und mit Sahnesteif steif schlagen. Auf den kalten Kuchen streichen.
1 Paket Butterkekse (400 g) auf die Sahne legen. Zum Schluss 5-6 EL Zitronensaft und 1 Pck. Puderzucker zu einem Guss verarbeiten und über die Kekse streichen.

Kommentare anderer Nutzer


Bachmännl

04.03.2005 11:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Geht ganz einfach und ist superlecker. Am Besten schon einen Tag vorher machen, dann ist er richtig schön durchgezogen. eignet sich auch hervoragend zum Einfrosten.

murmelliene

16.10.2005 09:54 Uhr

Hallo Nanni82

Muß sagen das er sich wirklich lecker anhört und auch mächtig,aber ich werde ihn ganz bestimmt bald machen,gespeichert ist er auf alle fälle schon...

Lieben Gruß Murmelliene

fritzi01

23.10.2005 11:47 Uhr

Hallo,

diesen Kuchen habe ich gerade eben gebacken, kannte das Rezept schon. Ist superlecker und hat tasächlich fünf Sterne verdient! Trotzdem ist er schnell gemacht und man kann ihn 1-2 Tage vorher backen!

LG fritzi01

nanni82

24.10.2005 12:33 Uhr

hallöchen,
es freut mich dass euch allen schmeckt! ich backe ihn auch sehr gerne und er schmeckt mir immer wieder (nicht nur mir..)

vlg janine

inuyasha

13.02.2006 11:24 Uhr

Hallo,
muss mich auch anschließen, dass ist ein Super-Kuchen. Schnell gemacht und schmeckt lecker.

LG

inuyasha

cmone72

17.05.2006 18:30 Uhr

hallo,
auch ich schliesse mich an ein super kuchen habe ihn heute früh gebacken und vorhin gekostet.einfach lecker und schnell gemacht.ich habe die zuckermenge um insgesamt 100gr reduziert.......so schmeckt er uns perfekt.

vielen dank für das super rezept.

lg cmone

nasira2004

20.05.2006 23:59 Uhr

ich habe diesen kuchen auch gebacken aber nur mit vanillepudin statt sahnepudding weil ich keins hatte uns statt 125g butter einen esslöffel schmeckt auch sehr gut und ist nicht so fettig

nanni82

22.05.2006 15:28 Uhr

Hallöchen,

ich freu mich riesig, dass er bei Euch so gut ankommt :o)

Ich hab ihn erst neulich wieder für "meine Männer" auf Arbeit gebacken (meine männl. Kollegen versteht sich *grins*). Der hat ihnen echt lecker geschmeckt... und sie haben auch gleich nach mehr verlangt *lach*...


lg Janine

DieVenusfalle

18.06.2006 13:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hi
bei uns kam der kuchen nur mäßig an. den meisten war er zu süß mit den keksen und dem guß oben drüber. werde ich wohl wenn ich ihn mal wieder machen sollte nicht ganz so viel zucker nehmen.
lg
DieVenusfalle

partybiene

11.03.2007 17:46 Uhr

Hallo!

Dieser Kuchen wurde soeben verkostet. SUPERLECKER!!!
Vielen Dank für das tolle Rezept, ist wirklich ein Traum :-))

LG partybienchen

erdoberflaeche

17.04.2007 10:12 Uhr

Hallo,

der Kuchen ist super bei mir in der Firma angekommen. Habe ihn als Motivkuche gebacken. Dazu habe ich den Grundteig 2x gebacken und die Creme + den Guss, wie bei einem Sandwich, als Füllung genutzt. Ich hatte dummerweise vergessen den Pudding mit Zucker zu kochen. Das war aber kein Problem, da es dann nicht super süß war.

sanojtabea

21.06.2007 22:34 Uhr

Kuchen für Schulfest gebacken. War echt lecker!

stinekoll

27.07.2007 21:46 Uhr

Hallo,

habe das gleiche Rezept auch seit einigen Jahren, komme aber nie mit einer Packung Butterkekse aus, ich brauche immer 36 Stk.
Für den Guss löse ich noch zusäztlich 1 1/2 Ecken Palmin auf.
Der Kuchen kommt immer sehr gut an, besonders im Sommer. Habe das Rezept schon mehrfach weitergegeben.

LG stinekoll

MarryAnn

15.03.2008 11:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich kannn nur zustimmen, großes Lob! Hab den Kuchen am letzten Tag als Dankeschön in meine Praktikumsstelle mitgebracht und alle waren total begeistert. Meinten gleich, ich muss sie unbedingt mal besuchen und wieder so ein Blech mitbringen =)!

Da im Vorhinein hier in den Kritiken mehrmals über das Problem mit dem Zucker berichtet wurde, hab ich gleich weniger Zucker verwendet.

Hier meine Änderungen:
Hab den Teig mit sechs kleinen Eiern gemacht, davon vier mit Eidotter hineingegeben und von zweien nur das Eiweiß. Die übrigen zwei Eidotter hab ich mir für die Creme aufgehoben. Den Zucker habe ich im Teig und in der Creme jeweils auf 150g reduziert. Bei der Creme habe ich desswegen auf 50ml des Wassers verzichtet, aber dafür noch 1Pck. Vanillezucker dazugegeben. Für das Backblech waren genau 36 Kekse notwendig. Dekoriert hab ich das ganze zusätzlich mit Lindt Decorblätttern (Packung enthält genau 36 Stück!), was optisch ein echter Garant wart. Mein Foto folgt demnächst!

Also Leute esst, genießt und lasst euch dieses wunderbare Rezept nicht entgehen.
Eure MarryAnn

nanni82

29.05.2008 09:56 Uhr

Hallo MarryAnn,

es freut mich sehr, dass der Kuchen so gut ankam :o) !!

Ich hab Deine Abwandlung mal gelb markiert - find die richtig gut... werd ich mir zum Rezept dazu schreiben ;o)

GLG nanni

nanni82

29.05.2008 09:58 Uhr

@ all

vielen lieben Dank für Eure tollen Kommentare - freu mich riesig, dass er Euch so gut schmeckt :o)

LG nanni

Bakersgirl

11.06.2008 18:08 Uhr

Seit kurzem bin ich Mitbesitzerin eines kleines Café, in vvelchem es an jedem Tag selbstgebackenen Kuchen gibt.
So stöbere ich hier evvig nach neuen, schnellen, aber dennoch etvvas ausgefallenen Rezepten.
Dieses habe ich heute Morgen gebacken und (nicht vvie empfohlen erst noch "ziehen lassen") gleich darauf im Café verkauft. Der Kuchen kam so gut an, dass ich mich nun extra bei Chefkoch regestriert habe, damit ich den Kommentar auch losvverde :-).

Lieben Gruß
Nico

nanni82

17.06.2008 12:07 Uhr

Hallo Nico,

ich bin ja total sprachlos *weißgarnichtwasichsagensoll*... das ehrt mich ungemein *drückdichmal*!!!

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar... und alles Gute fürs Cafe *kiss*

(verrätst Du mir, wo das Cafe ist?? *ganzliebguck*)


LG Janine

carmi1307

23.08.2008 17:33 Uhr

Hallo Janine !!

Heute habe ich deinen Kuchen nachgebacken !! Und was soll ich sagen: LECKER !! Vielen Dank für das tolle Rezept !

Liebe Grüße
Carmi1307

Eva_33

24.10.2008 15:48 Uhr

Ich hab´ den Kuchen zur Geschäftseröffnung des Friseursalons meiner Schwester gebacken...kam supergut an, danke für das tolle Rezept.

Lieben Gruss, Eva

Maytag83

04.02.2009 09:42 Uhr

DER HAMMER Absoluter wahnsinn!!! Der Kuchen ist gestern so fantastisch geworden das wir ihn sofort aufgegessen haben (ok heute haben wir bauchweh aber egal) der kuchen war sooooo lecker! Zumal ich ien paar kleine abwandlungen gemacht habe und da war er noch leckerer... Das Rezept ist erste sahne ehrlich :D

CocaColaMaus

05.02.2009 09:30 Uhr

Hallihallo,

sind die Eigelbe im Pudding wirklich nötig?
Oder fehlt es dann an Bindung?

Merci und Grüßle
s'Mäusle :-)

Rocky73

28.02.2009 07:18 Uhr

Hallo!

Habe gestern deine Kuchen nachgebacken. Er ist total LECKER!
Danke für das Rezept.

LG Rocky73

Kestin2491

11.03.2009 18:27 Uhr

ich habe diesen Kuchen mit meinem großen Sohn zusammen gemacht und wir waren seeeeehr skeptisch
weil die Einzelteile des Kuchens an sich nicht geschmeckt haben.
Ich habe schon den Notfallplan überlegt und dann alles genau nach Rezept gemacht.
Dachte mir noch wird schon ein Grund haben warum er ziehen sollte und was soll ich sagen der ist SPITZE sowas von total lecker ich kann es nicht beschreiben der bekommt 200 Punkte.
Spitze supereinfach und extrem lecker haben alles gesagt Kindergarten 45 Kinder und mindestens 10 Erwachsene also wenn der nicht lecker ist dann keiner.

Vielen Dank für das Rezept.

GLG Kerstin

köksche

13.03.2009 07:52 Uhr

ich kenne den kuchen schon länger.. er ist super lecker.sehr zu empfehlen

kathi33

15.03.2009 12:35 Uhr

hallöle ...

habe mich gestern an deinem kuchen versucht ... naja was soll ich sagen?!?
geschmacklich echt lecker ... obwohl er für uns noch zitroniger hätte sein können, aber das kannst du ja nicht wissen *sfg* ... aber ich hatte ein kleines problem mit dem pudding.. obwohl ich mich genau dran gehalten habe ist er bei mir nicht ganz fest geworden, eher ein wenig zu cremig (oder ist das gewollt?!?)...
werde beim nächsten mal entweder ein paket mehr puddingpulver nehmen oder einfach etwas gelatine unterrühren ...
geschmacklich tat es dem ganzen aber keinen abbruch *fg ... wie sagt mein freund immer ..."besser als zu trocken, so das es staubt" *fg ...
weiter so ...

greetz
kathi

kathi33

15.03.2009 12:37 Uhr

ahja ...es folgt die fortsetzung ....

mir hat eine packung mit butterkeksen (aus hannover *sfg*), also 200 g, gereicht...

greetz

Bikergirl79

20.03.2009 18:06 Uhr

Da gibt's nur eins zu sagen - lecker, lecker, lecker!

Danke für das tolle Rezept.

LG

Bikergirl79

21.03.2009 23:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Nachtrag:

Schmeckt am zweiten Tag noch viel leckerer!!

Übrigens:

Für den Teig und die Creme habe ich jeweils 50g weniger Zucker genommen, das hat völlig ausgereicht.

Den Pudding habe ich mit Milch statt Wasser gekocht. Die Butter für den Teig und die Creme habe ich jeweils erst zerlassen und dann mit den weiteren Zutaten verarbeitet. Das ist äußerst praktisch und macht den Boden auch noch lockerer!

LG

Isi1985

05.04.2009 15:19 Uhr

Ich hab mich genau an das Rezept gehalten, nur braucht ich weniger Butterkekse zum belegen (mein Blech war wohl kleiner). Hab ganz viele Komplimente für diesen Kuchen geerntet und ich werde ihn schon bald wieder backen. Vielen Dank dafür :)

Findolino

30.04.2009 07:26 Uhr

Habe den Kuchen mehrmals gebacken, sehr lecker!
Habe mich an Tipps gehalten und Kokosfett in den Zuckerguss getan und an dien Zitronencreme etwas weniger Zucker. Übrigens hat er mit den Butterkeksen von Leibn... viel weniger süß geschmeckt als mit den Billigbutterkeksen. Der Belag war schon manchmal sehr süß.

Vielen Dank für das Rezept.

Findolino

eisbaer2008

06.06.2009 10:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

Z= super zitronig
I= ideenreich
T= Top Rezept
R= relativ einfach zu machen
O= Offenbarung auf dem Gaumen
N= Nachbarin war begeistert
E= Empfehlung pur!
N= Nachschub bald erforderlich

Danke für das tolle Rezept.

eisbaer2008

nanni82

26.03.2012 14:28 Uhr

huhu eisbaer,

auch wenn bissl sehr verspätet... aber vielen lieben dank für deinen super kommentar :-) :-) :-)

glg nanni82

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Britta2805

27.12.2010 23:27 Uhr

Hallo,für uns perfekt.Beim Besuch :von 30 Essern war er nur 2 zu süß!Sehr schnell gemacht,selbst in großen Mengen.Vielen Dank!

sikka22

06.02.2011 19:34 Uhr

Ich habe in kurzer Zeit Deinen Zitronenkuchen 2mal gebacken.Alle Gäste,ob alt oder jung,waren begeistert.Meinem Mann und mir hat er auch sehr gut geschmeckt und es ist nicht zu viel Arbeit.
Danke für das tolle Rezept.

Amanda2401

16.05.2011 16:57 Uhr

Hallo!

"Oma" darf für ein Kindergartenfest einen Kuchen backen und die Auswahl fiel auf diesen sehr gut bewerteten Blechkuchen.

Was haltet Ihr davon, wenn ich das ganze in "ORANGEN"-Kuchen ändere? Müßte doch auch klappen? Hat das schon jemand probiert?

Liebe Grüße
Amanda

cindy1188

22.02.2012 21:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

erstmal möchte ich mich für das rezept bedanken, es war total lecker!!! :D
ich habe den kuchen mit in die schule genommen und alle waren total begeistert. Der kuchen war so schnell alle, so schnell konnte ich gar nicht gucken.

ich habe noch einen kleinen tipp: man kann anstatt der puddingcreme auch früchte nehmen und den saft von den früchten dann mit gelantine andicken. und bei dem zuckerguss dann einfach nur wasser nehmen. das ist im sommer auch sehr erfrischend. entschuldigt mich bitte wegen meiner miesen fachsprache, bin im kochen noch ein "lehrling". :-)

Liebe Grüße

nanni82

26.03.2012 14:30 Uhr

hallo cindy,

hab vielen dank für deinen tipp :-) ich habs mal markiert ;-)

glg nanni82

Aria71

28.02.2012 23:06 Uhr

Ein toller, ziemlich einfacher, guter, fruchtiger Kuchen! Ich liebe Zitronen-Geschmack.
Nachdem einige hier schon Zucker reduziert haben, hab ich das auch gemacht, und in der Puddingcreme nur 120 g verwendet. Hat für uns völlig ausgereicht.
Danke!

ehlina

21.06.2012 18:17 Uhr

Danke für das supertolle Rezept. Endlich ein frischer Kuchen der toll nach Zitrone schmeckt. Ich habe das halbe Rezept in einer kleinren ViereckForm gebacken.
Habe Vanillepudding verwendet und es war superlecker.
Das Einzige was ich anmerken würde ist, obwohl wir es normalerweise alle sehr süß lieben, werde ich nächstes Mal die Zuckermenge etwas reduzieren.

Ansonsten Top! Wird in meine Lieblingsrezepte aufgenommen.

anja090675

17.02.2013 21:31 Uhr

Geht super schnell und schmeckt noch dazu. Vorbei ist meine Zeit des Zitronenkuchens aus der Backmischung.

Danke für das tolle Rezept.

tessloff

20.12.2013 01:08 Uhr

Da ich diesen deinen Kuchen nun seit mehr als 5 Jahren immer wieder backe, möchte ich ich das Rezept und den Kuchen loben!

Er ist einfach in der Herstellung, ich halte mich an das Rezept, und auf dem Teller ist es sehr gehaltvoll!
Die Kuchenstücke werden oft nicht größer als der Butterkeks selbst, was anfangs bei den Kindern für Verwunderung sorgte....
Nun musste ich ihn schon öfter als Geburtstagsgeschenk ! backen so einen Anklang findet er, die Welt erstaunt vor diesem Geschmack, auch Kenner und Könner sind sprachlos...wenn sie wüssten, das er so herrlich einfach ist!

Ist mein Lieblingsrezept geworden!

Liebe Grüße

tcca-j

21.05.2014 22:13 Uhr

Diesen Kuchen backe ich immer wieder gerne. Er sieht mit den Butterkeksen toll aus und schmeckt schön frisch. Sehr gut vorzubereiten also auch was zum Mitnehmen zum Picknick.

Calorine78

29.06.2014 15:32 Uhr

Ich habe den Kuchen gerade gebacken, um morgen früh eine größere Gruppe zu motivieren.
Er sieht schon mal aus wie auf den Bildern und ich hoffe er kommt morgen gut an. Bis dahin darf er im Kühlschrank noch eine Nacht durchziehen.
Und wenn was übrig bleibt, um so besser für die daheim.

Ich habe in den Teig und den Pudding noch geriebene Zitronenschale gegeben, so bekommt alles ein noch frischeres Zitronenaroma. Den Pudding habe ich mit Vanillegeschmack gekocht, weil ich finde, dass Vanille und Zitrone eine tolle Kombination sind.

Ich habe wie von anderen empfohlen auch die beiden Eiweiß mit dem Teig verbacken.

So schnell wie viele schwärmen finde ich die Zubereitung jedoch nicht, denn bis Boden und Creme fertig und ausgekühlt sind und Sahne und Kekse drauf gepackt sind, vergeht schon etwas Zeit und ich bin keine ungeübte Bäckerin.

Ansonsten hat alles gut geklappt. Die Puddingcreme ist schön schnittfest und ich habe genau 36 Kekse passgenau auf dem Blech platziert. Eine 200g Packung hat jedoch nicht gereicht. Ich hatte zum Glück so eine Doppelpackung vom Discounter gekauft.

Ich bin mir sicher, dass ich den nicht zum ersten und letzten Mal gebacken habe.

Eine kleine Kritik habe ich noch:

Diese Kreation hat den Namen Kuchen nicht verdient, denn das ist schon eher eine Torte.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de