Zitronenkuchen - Blech

Blechkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Butter
Ei(er)
200 g Zucker
250 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck. Backpulver
  Für die Creme:
400 ml Wasser
200 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Sahnepudding)
125 g Butter
Eigelb
1 1/2  Zitrone(n), den Saft davon
2 Becher süße Sahne
1 Pck. Sahnesteif
  Für den Guss:
1 Pck. Kekse (Butterkekse)
1 Pck. Puderzucker
6 EL Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zutaten für den Teig vermengen und 15-20 Minuten bei 200°C backen.
In der Zwischenzeit die Creme kochen. Von Wasser, Zucker und Sahnepuddingpulver einen Pudding herstellen. Butter, Eigelb und Saft von Zitronen zusammenrühren und den warmen Pudding nach und nach unterheben. Dieses dann auf den heißen Kuchen geben und abkühlen lassen. Süße Sahne nach Geschmack süßen und mit Sahnesteif steif schlagen. Auf den kalten Kuchen streichen.
1 Paket Butterkekse (400 g) auf die Sahne legen. Zum Schluss 5-6 EL Zitronensaft und 1 Pck. Puderzucker zu einem Guss verarbeiten und über die Kekse streichen.

Kommentare anderer Nutzer


Bachmännl

04.03.2005 11:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Geht ganz einfach und ist superlecker. Am Besten schon einen Tag vorher machen, dann ist er richtig schön durchgezogen. eignet sich auch hervoragend zum Einfrosten.
Kommentar hilfreich?

murmelliene

16.10.2005 09:54 Uhr

Hallo Nanni82

Muß sagen das er sich wirklich lecker anhört und auch mächtig,aber ich werde ihn ganz bestimmt bald machen,gespeichert ist er auf alle fälle schon...

Lieben Gruß Murmelliene
Kommentar hilfreich?

fritzi01

23.10.2005 11:47 Uhr

Hallo,

diesen Kuchen habe ich gerade eben gebacken, kannte das Rezept schon. Ist superlecker und hat tasächlich fünf Sterne verdient! Trotzdem ist er schnell gemacht und man kann ihn 1-2 Tage vorher backen!

LG fritzi01
Kommentar hilfreich?

nanni82

24.10.2005 12:33 Uhr

hallöchen,
es freut mich dass euch allen schmeckt! ich backe ihn auch sehr gerne und er schmeckt mir immer wieder (nicht nur mir..)

vlg janine
Kommentar hilfreich?

inuyasha

13.02.2006 11:24 Uhr

Hallo,
muss mich auch anschließen, dass ist ein Super-Kuchen. Schnell gemacht und schmeckt lecker.

LG

inuyasha
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


tcca-j

21.05.2014 22:13 Uhr

Diesen Kuchen backe ich immer wieder gerne. Er sieht mit den Butterkeksen toll aus und schmeckt schön frisch. Sehr gut vorzubereiten also auch was zum Mitnehmen zum Picknick.
Kommentar hilfreich?

Calorine78

29.06.2014 15:32 Uhr

Ich habe den Kuchen gerade gebacken, um morgen früh eine größere Gruppe zu motivieren.
Er sieht schon mal aus wie auf den Bildern und ich hoffe er kommt morgen gut an. Bis dahin darf er im Kühlschrank noch eine Nacht durchziehen.
Und wenn was übrig bleibt, um so besser für die daheim.

Ich habe in den Teig und den Pudding noch geriebene Zitronenschale gegeben, so bekommt alles ein noch frischeres Zitronenaroma. Den Pudding habe ich mit Vanillegeschmack gekocht, weil ich finde, dass Vanille und Zitrone eine tolle Kombination sind.

Ich habe wie von anderen empfohlen auch die beiden Eiweiß mit dem Teig verbacken.

So schnell wie viele schwärmen finde ich die Zubereitung jedoch nicht, denn bis Boden und Creme fertig und ausgekühlt sind und Sahne und Kekse drauf gepackt sind, vergeht schon etwas Zeit und ich bin keine ungeübte Bäckerin.

Ansonsten hat alles gut geklappt. Die Puddingcreme ist schön schnittfest und ich habe genau 36 Kekse passgenau auf dem Blech platziert. Eine 200g Packung hat jedoch nicht gereicht. Ich hatte zum Glück so eine Doppelpackung vom Discounter gekauft.

Ich bin mir sicher, dass ich den nicht zum ersten und letzten Mal gebacken habe.

Eine kleine Kritik habe ich noch:

Diese Kreation hat den Namen Kuchen nicht verdient, denn das ist schon eher eine Torte.
Kommentar hilfreich?

zimmi83

11.01.2015 17:29 Uhr

Super leckeres Rezept, die gäste waren begeistert
Kommentar hilfreich?

luna-spoona

18.11.2015 21:15 Uhr

Lecker lecker lecker !
Kommentar hilfreich?

Michizie

05.12.2015 19:58 Uhr

Also ich war sehr begeistert, das es Alles so gut gepasst hat, und ich nichts an dem Rezept verändern musste! !
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de