•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), z. B. Bintje, also keine festkochende Sorte, geraffelt
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
Ei(er)
2 EL Kartoffelmehl
  Salz
  Pfeffer
  Muskatblüte
  Maggi
  Petersilie, klein gehackte
  Schnittlauch, klein gehackter
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Grundrezept:
Die geriebenen Kartoffeln in einem Tuch ausdrücken, mit den Zwiebeln, Gewürzen, Kräutern, verquirlten Eiern, sowie der Kartoffelstärke vermengen.

In einer guten Bratpfanne Erdnuss, Raps- oder Olivenöl erhitzen, die Puffermasse esslöffelweise hineingeben und goldbraun ausbacken.

Dazu passt traditionell "Äppelkompott", oder (für die Hamburgergeneration) Ketchup.

Variationen:
- 150 g tiefgekühlte Erbsen hinzufügen
- einen Teil der Kartoffeln durch geraspelte Karotten ersetzen
- einen Teil der Kartoffeln durch geraspelte Zucchini ersetzen
- einen Teil der Kartoffeln durch geraspelte Süßkartoffeln/Bataten/ auf Maori: "Kumara" ersetzen
- einen Teil der Kartoffeln durch geraspelte weiße Rüben ersetzen
- andere, italienische Kräuter hinzugeben und mit einer Tomatensalsa servieren

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!