Western-Burger

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Paprikaschote(n), grün
Zwiebel(n)
2 kleine Putenschnitzel (á 120 g)
1 TL Pflanzenöl
4 EL Mais (Konserve)
6 EL Sauce (Salsa)
  Salz
  Pfeffer
Brötchen (Roggenbrötchen)
2 EL saure Sahne
4 Blätter Salat
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Paprika waschen und Kerne rausnehmen, dann mit der Zwiebel und dem Putenschnitzel würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch- und Zwiebelwürfel darin anbraten. Paprikawürfel und Mais hinzugeben und alles ca. 5 Minuten garen. Die Salsa Sauce unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) ca. 3 Minuten aufbacken und aufschneiden.
Die unteren Brötchenhälften mit saurer Sahne bestreichen und mit Salatblättern belegen. Die Füllung auf den Brötchen verteilen und mit oberen Brötchenhälften abdecken und warm servieren.

Für Weight Watchers Mitglieder: Pro Burger 4 Points

Kommentare anderer Nutzer


stellakrisba

22.06.2005 15:17 Uhr

Hallo,

den Burger habe ich jetzt schon zum dritten Mal gegessen.. Für wenige Pünktchen eine echtes Leckerschmecker! Vielen Dank, da wird ja die Diät zum Vergnügen ;-)

Wirklich sehr lecker, finden übrigens auch meine "normalen" Mitesser!! Mehr davon.....

LG
Stella

wasgibtsheute

25.08.2006 14:37 Uhr

Hallo,

ein sehr schönes Rezept! Kalorienarm, gesund und kinderfreundlich... was will man mehr!

LG Babs

nanni82

31.08.2006 11:59 Uhr

Mahlzeit,

ich hab mir den Burger gestern zum Abendbrot gemacht. Man, war ich satt ! So´n lecker Abendbrot hatte ich schon lange nicht mehr... noch dazu welches, was so super schnell zubereitet ist *fingerschleck*. Bilder hab ich auch gemacht. Die lad ich dann heute noch hoch :o)

LG und guten Apetit wünscht Janine

alexk0093

24.01.2007 10:36 Uhr

Hallo!
Ich habe den Burger ausprobiert und bin absolut begeistert.Der ist oberlecker!
Vielen Dank für dieses tolle Rezept!
Lieben Gruß Alex

kahandra_83

27.01.2007 21:12 Uhr

Superleckerer Burger! Gehörte schon nach dem ersten Versuch zu unseren Lieblingsrezepten :)

Statt der sauren Sahne kann man die Brötchen auch mit Brunch Légère (mit Joghurt) bestreichen. Schmeckt lecker und hat evtl. sogar weniger Kalorien als die Sahne.

Guten Hunger und LG
kahandra

blonderxengel

28.02.2007 14:26 Uhr

Also ich finde die Burger echt superlecker!! Hab sie allerdings ohne Mais gemacht (ich mag keinen Mais :P). Dann sinds nur 3,5 Punkte. Das Rezpt fanden sogar meine Familienmitglieder lecker, die sich normalerweise immer über meine Diätrezepte beschweren *g*. Schmeckt auch gar nicht nach Diät :P...
lg
blonderxengel

Turbobiene

21.04.2009 19:43 Uhr

Wir haben heut den Western Burger gegessen und mein Männe und mein Kleiner waren begeistert, also gibts den jetzt sicher öfters mal! :-)

seventy4queenbee

09.06.2009 16:52 Uhr

Hallo, vom Geschmack her sehr gut, aber die richtige Esstechnik habe ich noch nicht herausgefunden...mir fiel einfach immer alles wieder raus....aber da muss man für den Geschmack durch

Gruss Queenbee

madalero

21.08.2009 17:36 Uhr

Stimmt, an der Esstechnik müssen wir auch noch arbeiten. Aber das ist sooooo lecker, die Kinder haben sich das schon zum zweiten mal in dieser Woche gewünscht (und ich hab da auch nichts gegen;) )

Snoopy_80

08.09.2009 09:30 Uhr

Die Burger sind einfach nur super lecker!!! Anstatt Salsasauce nehmen wir einfach Tomatenmark aus dem Tetrapack und vermíschen es mit Gewürzen und etwas Ketchup.

Hmmm... ich könnt jetzt einen essen :-)

Gruß Snoopy

Nudel84

18.04.2010 22:00 Uhr

Wir fanden das Rezet ganz gut. Es lässt sich etwas schlecht essen :o) Aber das sollte ja nicht das Problem sein. Sogar mein Vater meinte 'ach das ist ja lecker'... Die Füllung war bei uns etwas zu viel,... aber das macht überhaupt nichts da man die auch gut einfach so essen kann :o)
Danke fürs rezept

Chanel90

16.09.2010 13:37 Uhr

Mein Absolutes Lieblingsrezept! Sogar mein Freund mag es

Ulmer1981

03.11.2010 16:16 Uhr

Die Kombination aus Geschmack, Schnelligkeit und Preis ist mir 5 Sterne wert. Ein tolles Rezept, gabs heute ohne Abwandlung.
Vielen Dank!

gabipan

15.12.2010 19:23 Uhr

Hallo!
Bei uns gab es heute den Western-Burger, hat prima geschmeckt, nur war er eben leider etwas schwierig zum Essen.
Ich hab dafür größere u. flachere Roggenbrötchen gebacken und eine selbstgemachte Zucchini-Salsa war auch genau passend dafür. Zum Bestreichen habe ich tlw. Sauerrahm und einen Kräuterdip genommen, wobei der Dip auch sehr gut gepaßt hat und davon habe ich etwas mehr als 2 EL gebraucht.
LG Gabi

angelika1m

05.01.2011 18:56 Uhr

Hallo,

der Burger ist schön scharf - würzig und schnell zubereitet. Lecker !
Essen war allerdings nur mit Messer und Gabel möglich *smile*.

LG,Angelika

MrFresskick

01.03.2011 10:04 Uhr

sehr gut ;)

Caessy333

02.03.2011 11:41 Uhr

Der Burger ist einfach genial!
Seit dem ich ihn mal meinen Freunden aufgetischt habe, muss ich ihn immer wieder machen.
DANKE!

nanni82

10.03.2011 14:10 Uhr

Hallo,

vielen Dank für Eure positiven Kommentare :o)))

Es freut mich sehr zu hören, dass es Euch allen schmeckt.

Auch, wenn der Burger ein "bissl" schwierig zu essen ist...

Und auch ein ganz liebes DANKE für die tollen Bilder!!!

LG nanni82

Josie11

09.03.2012 21:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Nanni,

Dein Burger ist bei meinem Sohn sehr gut angekommen. Es ist für mich eine gute Möglichkeit die Salsa Dip Reste aufzubrauchen, die hier immer wieder anfallen. Hab etwas mehr "Westernflair" durch Zugabe von Kidneybohnen erzeugt. Da Sohnemann nicht auf Kalorien achten muß, hat er Schmand als Aufstrich genommen.
Wird es sicher noch öfter geben,

LG Josie

nanni82

26.03.2012 14:25 Uhr

hallo josi,

vielen dank fürs ausprobieren :-) freut mich sehr, dass der burger so gut ankommt... werde ihn demnächst auch wieder machen.. mein männe liebt scharfe sachen :-)..

dass mit den kidneybohnen is ne gute idee - danke schön :-)

glg nanni82

Hexelilli_1

12.07.2013 12:30 Uhr

also ich muss sagen: super lecker....und total einfach zu machen......ob er bei meiner familie ankommt weiß ich heute abend ;) glg

Hexelilli_1

12.07.2013 21:21 Uhr

so, jetzt ich nochmal......die kids sind begeistert, mann najaaaa.......zu scharf, muss ich nicht jeden tag haben.....sein kommentar....okay, bleibt mehr für uns ;) gg

Phybes

19.07.2013 19:36 Uhr

Total einfach und totaaaaaaaaaaal lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept ♥

Grundula

19.07.2013 21:56 Uhr

Moin

Echt lecker und eine herrliche Sauerei beim Essen :-)

Grüße
Grundel

irepeba

20.07.2013 12:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab das Rezept ausprobiert und gar nicht erst mit Brötchen angefangen, sondern zusammen mit in Streifen geschnittenem Salat (Chicoree) alles gleich in getoastete Pita-Taschen gefüllt. So war es einfach zu essen und man kann sich auf den Geschmack konzentrieren:

----- MEGA LECKER !!!!!!! -----

Liebe Grüße
irepeba

Crossbow17

20.07.2013 19:44 Uhr

Schätze mal mit ein paar baked Potatoes dazu ist der auch ganz gut handelbar. Als Burger eher nicht.

emjay8

22.07.2013 09:43 Uhr

Sehr lecker! Da ich eher Fleischfresser bin, habe ich die doppelte Menge Hähnchen genommen. Man sollte die Zutaten wirklich SEHR klein schneiden, dann klappt es auch mit dem Essen besser. Das Brötchen kann man ggf. auch etwas aushöhlen, damit alles unter den Deckel passt und man durch Zusammendrücken besser Essen kann. Aber die Pampe kommt dann doch irgendwo raus. Eine herrliche Sauerei :-)

myram

29.07.2013 13:45 Uhr

Hallo,

das war super lecker, habe das erste mal Salsa Soße gekauft dachte immer sie wäre sehr scharf was nicht so war sie passt ausgezeichnet zu den anderen Zutaten.

Vielen Dank für das tolle Rezept

Gruß

myram

Medaia

16.08.2013 17:00 Uhr

Haben die Burger gestern ausprobiert. Also nie wieder. Durch das Rumgematsche gleich das fast neue Sofa versaut und vom Geschmack war es auch nur so mittelmäßig. Viell. mal etwas würziger und mit Reis dazu. Außerdem haben wir fast die doppelte Menge für 2 Personen gebraucht. Und warum soll man zuerst den Paprika schnippeln, wenn er erst später dazukommt? Er war dadurch gleich von Anfang an in der Pfanne gelandet. Ein Rezept schreibt man doch nach Arbeitsschritten auf.

Kater-Malou

17.09.2013 20:40 Uhr

Uns hat es sehr gut geschmeckt. Es gab noch einen knackigen Salat dazu. Lecker.
Vielen Dank für das Rezept.

Malou

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de