Mango - Apfel - Chutney

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Mango(s), vollreif, geschält, entkernt
80 g Zwiebel(n), fein gehackt
150 g Äpfel, geschält, entkernt
1/2 TL Ingwerpulver
1 Msp. Chilipulver
50 g Gelierzucker
1 TL Currypulver
1 TL Maismehl
2 EL Essig (Apfelessig)
  Salz und Pfeffer
  Öl
 etwas Apfelsaft oder Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mangos und Äpfel in Würfel schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Mango- und Apfelwürfel mit Ingwer, Essig und Gelierzucker beigeben und alles 5 Minuten unter ständigem Rühren kochen. Die Masse dicklich einkochen lassen. Maizena mit wenig kaltem Wasser oder Apfelsaft anrühren, zügig unter die Mangomasse rühren, aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Chili würzen. In heiß ausgespülte Gläser füllen und gut verschließen.
Lässt sich im Kühlschrank auch geöffnet 3 Monate aufbewahren.

Kommentare anderer Nutzer


GiaMarie

19.09.2006 13:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Oooohhhh, sehr sehr lecker. Habe Mango-Chutney mal in Gambia gegessen und damals das zeug massenweise mit nach Deutschland gebracht...ist da ja auch so billig. Leider waren meine Vorräte nun erschöpft...ich allerdings bereits süchtig! DIESES Chutney trifft den Nagel auf den Kopf, könnte gar nicht besser sein! Ich liebe es! Hab meiner Freundin auch ein Gläschen geschenkt, die hat das noch am selben Abend platt gemacht! Wirklich ein Gedicht!

Ich persönlich habe allerdings viel mehr Chili rein getan (ein Chutney muss schon schöööön scharf sein, meiner Meinung nach!) und statt frischen Mangoes (Mango-Saison ist ja leider vorbei!) welche aus der Dose (2 Stk). Dafür weniger Zucker.
Den Apfelsaft habe ich durch die Mango-Siffe aus der Dose ersetzt, um den Mango-Geschmack zu betonen.

Sehr sehr sehr lecker, besonders auf Naan oder sonstigem Brot!
Kommentar hilfreich?

Schokoladenkätzchen

07.12.2006 07:37 Uhr

Das ist wirklich sehr lecker!
So hat es mir auch mal geschmeckt, ich kenne dieses Rezept sonst in der sehr süßen Form.
Ich habe es auf Brot gegessen, aber mir wurde gesagt man kann es auch zum Fleisch servieren...?
Kommentar hilfreich?

atena

17.04.2007 18:50 Uhr

hallo aspasia!

habe dein chutney am wochenende gemacht (wir haben es zu ente gegessen). saulecker, einfach, hält lange, kann man als gastgeschenk mitbringen! 5 Sterne!

lg
atena

ps: fotos folgen
Kommentar hilfreich?

HoldeMaid

18.05.2007 12:06 Uhr

Najaa... meine Schwester und ich haben es gemacht und waren nicht soo begeistert. Der Geschmack von Curry war unserer Meinung nach viel zu dominant und etwas zu süß wars uns auch.. aber vorallem der dominante Currygeschmack hat uns ziemlich abgeschreckt. Es war schon durchauss ess- und genießbar, aber halt nicht das, was wir erwartet hatten. Werden es aber bei Gelegenheit nochmal mit wesentlich weniger Curry und weniger Zucker ausprobieren :)

Drei Sterne für uns für dieses Rezept
Kommentar hilfreich?

mimily

26.01.2008 13:04 Uhr

Hallo Aspasia,

habe heute Dein Mango-Apfel-Chutey gemacht und es ist sehr lecker.
Werde es öfter mal machen, bzw. mehrere Gläser.
Danke für das Rezept.

LG
mimily
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


ursel-w

19.02.2011 13:14 Uhr

hallo aspasia,
nach ewiger suche von mongo chutney in supermärkten hatte ich die nase voll.
bin dann auf dein rezept gestoßen u habe es heute erfolgreich nachgekocht. einfach spitze. da werden demnächst noch einige mangos verarbeitet werden.
danke ,gruß ursel-w
Kommentar hilfreich?

Chillylilly

28.02.2012 19:46 Uhr

Super lecker - da wurde in den Kommentaren echt nicht zuviel versprochen. Ich hab´ frischen Ingwer klein gehackt - ist intensiver als Pulver.
Wir haben Lachs gebraten und diesen mit dem Chutney gegessen - schmeckt aber bestimmt auch super mit Putenfleisch etc.
Tolles Rezept
Kommentar hilfreich?

kirsten2371

18.05.2014 23:37 Uhr

Hallo,

ein sehr leckeres Chutney, nur der Curry -Geschmack passte für mich persönlich nicht.

LG

Kirsten
Kommentar hilfreich?

monimichi2802

01.06.2015 14:42 Uhr

Sehr gut, danke.

Hab noch gewaltig nachgewürzt. Kardamom, Koriander, Garam Masala, Asafetida, Mangopulver, Brühepulver.
Ich hab ca. die Hälfte pürriert.
Und Maismehl mit Weißmehl und Sojamehl ersetzt.

Danke
Kommentar hilfreich?

yoba

26.06.2015 22:43 Uhr

Meine Tochter hat heute Mango-Chutney gemacht und ich wollte das Rezept einstellen. Da dieses hier aber so ähnlich ist, widmen wir ihm unser Foto. Unseres ist wahrscheinlich weniger süss gewesen. Es enthält weder Zucker, Maismehl noch Öl, dafür aber 125 ml weißen (Reis-)Essig und ein paar andere Kleinigkeiten.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de