Pizzabrötchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Schinken, gekochten
200 g Salami
200 g Paprika, aus dem Glas
200 g Champignons, in Scheiben geschnittene
200 g Käse, geriebenen
200 g Schlagsahne
  Pizzagewürz - je nach Geschmack
Baguette - Brötchen zum Aufbacken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schinken, Salami und Paprika klein schneiden und miteinander vermischen. Champignons, Käse und Sahne dazu und alles gut vermischen. Mit Pizzagewürz abschmecken. Die Brötchen halbieren und mit der Masse gut bestreichen. Die Brötchenhälften auf ein Backblech setzen und bei 200 Grad 10-15 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


alina1st

13.12.2004 12:47 Uhr

Hallo bille

ich mache die Pizzabrötchen auch nach genau dem gleichen rezept und es kommt auf jeder Party super gut an!! Ist einfach und geht schnell-einfach draufstreichen und ab in den Ofen:)

lg alina

pussybusse

14.12.2004 18:44 Uhr

Hallo!

Die Pizzabrötchen sind echt super lecker

Danke

pussybusse

landliebes

20.12.2004 21:52 Uhr

hallo,
das rezept ist echt gut, allerdings mache ich es mit frischen paprikas u.pilzen, hebt den frische-faktor u. ist ebenfalls ein partyhit.
landliebes

muckel21

29.11.2006 08:04 Uhr

Hallo Bille,

ich kenne dieses Rezept aus dem Zwergenstübchen-Backbuch und finde es auch super lecker. Ideal auch für Kindergeburtstage...
Ich nehme auch gerne frische rote Paprika dazu.

LG
Anette

srac

06.02.2007 14:39 Uhr

Hallo!

Habe zum ersten Mal Pizzabrötchen gemacht. Sie waren sehr herzhaft und lecker. Das Rezept ist nebenbei auch sehr gut zu merken;-) Sie sind kinderleicht, schnell fertig, gut vorzubereiten und mal was anderes als die normale Pizza.

Vielen Dank, srac

bille969

13.03.2007 16:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

freut mich, dass Euch dieses Rezept gefällt. Ich finde es auch super einfach und super lecker...

Gruß bille969

Spätzling

02.04.2007 23:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

bin beim stöbern über diese Rezept gestolpert. Möchte es gleich mal ausprobieren,
nur habe ich mal ne dumme Frage: Müssen die Aufbackbrötchen vorher gebacken werden,
oder werden sie ungebacken belegt?

Viele Grüße
Spätzling

RebekkaH

27.08.2007 15:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo! Man belegt die Brötchen ungebacken, da du sie ja anschließend in den Ofen steckst werden sie ja gebacken ;-)
lg

RebekkaH

27.08.2007 15:32 Uhr

Hallo,

ich mache das Rezept ebenfalls mit frischer roter Paprika und es ist einfach suuuuuuuuuuuper lecker !!!
Freue mich schon auf das nächste mal :-) !

lg Rebekka

rednax

12.02.2008 12:15 Uhr

Ja des is ja der Wahnsinn....
Es gibt ja Tausende Rezepte hier bei Chefkoch von Pizzabrötchen, aber das hier ist echt der Hit...
Wow, ich hab sie schon öfters gemacht, und mach ab und an mal etwas Mais mit rein, oder auch Hackfleisch...
Meine Ma hatte am Sonntag 70. Geburtstag, und Sie hat mich gebeten, für Abends diese leckeren Pizzabrötchen zu machen, jetzt darf ich das Rezept zig mal Ausdrucken weil es jeder haben will....

Bille,....ich darf das doch, oder???
*griiiiiiiiiiiiiiins*

bille969

11.09.2008 15:33 Uhr

Spät, spät...aber die Antwort kommt :-)

Ausdrucken und weiterreichen ist immer gut ;-) Freut mich, das es Jedem schmeckt...

rednax

12.02.2008 12:18 Uhr

Ach ja, ich mach noch etwas selbstgemachten Tomatenmark mit rein, so ca. ne halbe Flasche, das verfeinert das ganze noch etwas;-)

Caddeu

01.03.2008 15:59 Uhr

hi!! habe das rezept gestern ausprobiert... eigentlich ganz gut, aber mir ist das mit der sahne etwas zu fettig, werde dass nächste mal halb sahne halb passierte tomaten nehmen.... schmeckt bestimmt auch gut!!!

pol77

06.05.2008 13:00 Uhr

Schönes Rezept, einfach und schnell zuzubereiten und sehr lecker. Ich habe allerdings auch etwas Tomatenmark hinzugefügt, das macht es doch etwas "pizzamäßiger".

annadi

25.02.2009 20:44 Uhr

Als Abwandlung nehme ich statt Sahne auch schon mal eine Dose gestückelte, mit Oregano gewürzte Pizzatomaten . Schmeckt super lecker, fast wie Pizza.
Lg annadi

Tina004

24.03.2009 21:13 Uhr

Hallo,

ich habe die Pizzabroetchen schon haeufig gemacht, immerwieder ein Genuss, geht schnell und schmeckt uns Allen super gut.

Danke fuer das Rezept.

Lg Tina

Paulinchen33

02.12.2011 08:14 Uhr

Hallo,
danke für das tolle Rezept, habe selten so leckere Pittabrötchen gegessen!! Schmecken fast noch besser als selbstgemachte Pizza. Meine Familie ist total begeistert-! Muß sie jetuzt öfters machen.

LG Paulinchen

Athanasya

03.01.2013 15:58 Uhr

Absoluter Hammer!

Ich habs an Silvester gemacht, wir wollten was "Außergewöhliches", das man nebenbei essen kann und ich wollte auch keinen riesen Aufwand in der Küche. Ich hab meinem Freund Pizzabrötchen vorgeschalgen, weil er gar nicht wusste was das ist!

Wir sind so begegeistert, dass ich heute die nächste Ladung machen muss ;)

Vielen Dank für das superleckere und megaeinfache Rezept. Wenn doch nur alles im Leben so gut und leicht wäre ;)

P1963

17.02.2013 15:37 Uhr

Hallo,

bei uns gab es gestern die Pizzabrötchen. Sie haben uns sehr gut geschmeckt. Ich habe lediglich die Pilze weggelassen. Bei mir hat die Masse für 12 kleine Brötchen gereicht. Danke fürs Rezept. Bilder sind unterwegs.

LG Petra

Julinika

16.02.2014 07:53 Uhr

Hi,

die Pizzabrötchen waren sehr lecker. Ich hab allerdings Saure Sahne verwendet und meine Hälfte "abgespeckt" mit etwas weniger Salami, dafür mehr Schinken und leichtem Käse.

Für meinen Mann gab es die normale Version, allerdings ohne Pilze, dafür mehr Käse.

Uns beiden hat es sehr gut geschmeckt, wir geben 4 ****, Foto folgt.

Danke für dieses schöne und schmackhafte Rezept.

Julinika

Mellimaus007

16.02.2014 15:46 Uhr

Ich finde sie klasse, da man alles so super vorbereiten kann, gibt es gerne zum
Geburtstag am Abend nach dem Kuchenessen. Super variabel, da ist für jeden was dabei, wenn man sie
einfach verschiedenartige belegt. Gerade für uns Vegetarier :-) vielen Dank dafür.
LG Maus

simsam67

27.05.2014 16:30 Uhr

Mein Lieblingsrezept für Pizzabrötchen.
Ich verwende aber geröstete Paprika aus dem Glas.

Einfach und schnell.

sunnysoul27

19.07.2014 22:06 Uhr

Hallo!

Ich habe heute das Rezept ausprobiert und uns hat's geschmeckt!
Nachdem uns das mit Sahne aber zu fettig war, habe ich Schmand genommen.
War sehr gut so. Außerdem habe ich nur insgesamt 200g Salami und Schinken verwendet. Reicht meiner Meinung nach vollkommen. Die ganze Menge hat zum Bestreichen von 12 halben Baguette-Brötchen gereicht.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de