•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Glas Kirsche(n)
1 Tüte/n Puddingpulver, Vanille
1 Becher saure Sahne
1 Becher süße Sahne
250 g Quark
2 Tüte/n Vanillezucker
  Zucker
1/2 Liter Eierlikör
  Schokostreusel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kirschen mit Saft aufkochen und mit dem Vanillepuddingpulver andicken. In eine dekorative Glasschüssel füllen und abkühlen lassen.
Die süße Sahne schlagen, den Quark mit der sauren Sahne und dem Vanillezucker verrühren. Eventuell mit zusätzlichem Zucker süßen.
Die geschlagene Sahne unterheben und auf die Kirschmasse geben.
Darauf kommt nun der Eierlikör. Nicht zu sparsam. So etwa 1 cm sollte die Schicht schon sein. Bis zum Verzehr kalt stellen.
Den krönenden Abschluss geben die Schokostreusel, die man kurz vorher draufstreut.

Sollten Kinder mitessen, vorher ein kleines Schüsselchen ohne Eierlikör beiseite stellen, damit die lieben Kleinen auch was davon haben.

Ich habe das Rezept für 6 Personen gerechnet, da es eine Nachspeise ist und man ja bekanntlich vom Nachtisch keine Berge verputzt (jedenfalls normalerweise).