Zutaten

1 kg Hackfleisch, halb und halb, Bio
5 Stange/n Porree
1 Bund Lauchzwiebel(n)
510 g Champignons, geschnitten, aus dem Glas, TK, oder frisch
1 Bund Petersilie
200 g Schmelzkäse, Gouda
200 g Schmelzkäse, mit Kräutern
200 g Frischkäse, mit Kräutern
8 kleine Schalotte(n)
250 ml Weißwein, trocken, fruchtig, mit wenig Säure
4 Liter Brühe
3 Becher Crème fraîche
4 TL Salz
4 TL Pfeffer, frisch gemahlen
5 EL Rapsöl, zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lauchzwiebeln und den Porree gründlich putzen, einen Teil vom Grün abschneiden und den Rest in Ringe schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.

Das Rapsöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel zufügen und glasig werden lassen. Dann das Hackfleisch hineingeben, mit Pfeffer und Salz, max. je 1 TL, würzen und kräftig anbraten. Danach die Lauchzwiebeln und den Porree zufügen.

Mit dem Weißwein aufgießen und verkochen lassen. Den Schmelzkäse, Frischkäse, Creme fraîche, die Brühe und die Champignons zufügen und die Käse-Lauchsuppe einmal kurz aufkochen lassen. Wenn man frische Champignons verwendet, sollten diese angebraten werden.

Im Prinzip ist die Suppe jetzt fertig. Jetzt noch ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu einen guten Weißwein und Baguette reichen.

Ich empfehle frische und BIO-Zutaten zu nehmen. Die Qualität der Zutaten ist wie immer entscheidend für den Geschmack!
Wem die Suppe zu mächtig oder "käsig" ist, nimmt eine Packung Schmelzkäse weniger.