Zutaten

600 g Äpfel
6 EL Wasser
2 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
100 g Zucker
50 g Butter oder Margarine
100 g Quark (Magerquark)
200 g Teig (Hermann)
100 g Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 3.296 kcal

Äpfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden. Apelstücke mit Wasser zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze weich dünsten. Vanillezucker unterrühren. Kompott erkalten lassen.

Mehl, Zucker, Butter oder Margarine, Quark und den Hermannteig mit Knethacken rühren und zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, in einer Folie gewickelt im Kühlschrank kalt stellen.

Den Teig dünn ausrollen und ca. 15 cm große Quadrate ausstechen. Die eine Hälfte jeder Teigplatte mit dem Apfelkompott belegen und die zweite Teighälfte darüber klappen. Teigränder gut andrücken. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Nach dem Backen etwas erkalten lassen und den Puderzucker mit etwas Wasser zum Guss verrühren. Diesen Zuckerguss über die Apfeltaschen geben.
Auch interessant: