Zutaten

300 g Linsen, rote
1/2  Blumenkohl
Möhre(n)
Paprika, rot und grün
1 Stück(e) Ingwerwurzel, daumengroß
Chilischote(n), frisch
Zitrone(n)
1 Liter Möhrensaft
1 Dose Kokosmilch
  Salz
  Koriandergrün
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Gemüse in Würfel schneiden bzw. den Blumenkohl in Röschen teilen und die Chili sowie den Ingwer fein schneiden.
Chili und Ingwer in etwas Öl bei mittlerer Temperatur anschwitzen und dann das gewürfelte Gemüse dazugeben. Unter Rühren weiterschwitzen und die Linsen hinzugeben. Noch einen Moment mitschwitzen, Temperatur erhöhen und mit Möhrensaft und Kokosmilch ablöschen.
Ganz wichtig: Jetzt noch nicht salzen, sondern erst, wenn die Linsen weich sind.

Jetzt einmal aufkochen lassen, dann die Temperatur deutlich reduzieren und Deckel drauf. Wenn die Linsen gar sind, dürfte es das Gemüse auch sein, dann mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Beim Zucker etwas vorsichtig sein, Kokosmilch bringt schon etwas Süße und je nach Marke ist der Möhrensaft auch mal süßer, mal weniger. Das Verhältnis zwischen scharf und süß muss stimmen. Der Zitronensaft macht die Sache rund.

Am Ende noch Unmengen frischen Koriander hacken und über den Eintopf geben.