Zutaten

420 g Mehl
1 TL Natron
1/2 TL Backpulver
1 1/2 TL Zimt
1/2 TL Muskat, gerieben
1 TL Salz
2 m.-große Äpfel
Ei(er)
240 ml Pflanzenöl
400 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon - Vanille)
100 g Nüsse (Wal- oder Haselnüsse), Kerne, gehackt
110 g Puderzucker, für die Glasur
2 EL Milch, für die Glasur
  Fett und etwas Mehl für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 560 kcal

Mehl, Natron, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Salz in eine Schüssel geben und mit Handmixer vermischen. Äpfel schälen und reiben oder das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Den Ofen auf 150°C vorwärmen. Eine Bundform (24 cm) ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Äpfel, Zucker, Vanillezucker, Pflanzenöl, Nüsse und Eier in die Schüssel geben und alles noch einmal verrühren. Den Teig in die Form geben und den Kuchen auf der mittleren schiene ca. 1,5 Stunden backen.
Nachdem er abgekühlt ist, den Puderzucker und die Milch in einer Schüssel verrühren und mit einem Pinsel auf den Kuchen streichen.