Zutaten

300 g Tofu, (am besten aus dem Asialaden)
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt oder gepresst
Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
1 TL Chiliflocken, nach Geschmack
1 TL Honig, oder Zucker
2 EL Sojasauce
1 TL Sesamöl
1 EL Sesam, gerösteter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tofu in 2 Lagen Küchenpapier wickeln, sodass die Flüssigkeit etwas aufgesaugt wird. Danach in Scheiben schneiden und ebenfalls nochmals auf Küchenpapier legen. In einer Pfanne die Tofuscheiben mit 1-2 EL Öl goldgelb anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Soße Honig, Sojasoße, Sesamöl, Chili, Knoblauch und Frühlingszwiebeln in einer Schüssel miteinander vermischen.
Normalerweise richtet man den Tofu nun auf einen Teller an und träufelt die Soße darüber, aber man auch gleich die Tofuscheiben direkt zu der Soße geben und gut vermengen. So kann sich die Soße gut in den Tofu einsaugen.

Auf frischgekochtem Reis servieren und mit ordentlich geröstetem Sesam bestreuen.