Zutaten

3 kg Holunderbeeren
1 Liter Schnaps, (Korn oder Klarer)
100 ml Amaretto
500 ml Nektar, (Schwarze Johannisbeere)
500 ml Sirup, (Holunderblüten-)
5 Pck. Vanillinzucker
Vanilleschote(n)
Zitrone(n), unbehandelt
1 großer Apfel, süße Sorte
10 g Pfefferminze
10 g Zitronenmelisse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Holunderbeeren gründlich waschen und verlesen. Die Stiele abschneiden, die kleineren können zum Teil dran bleiben.
Die Beeren in einen großen Topf geben und mit 2,5 Liter Wasser übergießen den Deckel drauf geben und ca. 40 min bei mittlerer Hitze auskochen, gelegentlich umrühren.
Den Topf vom Herd nehmen und die Beeren abschöpfen. Den Saft durch ein feines Sieb gießen.

Die Zitrone und den Apfel in Stücke schneiden, Vanilleschoten längs halbieren. Kräuter waschen und die Blätter abzupfen, mit Vanillinzucker, Holunderblütensirup und dem schwarzen Johannisbeersaft in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze aufkochen. Die Kräuter nach etwa 6 min heraus sieben, weitere 10 min köcheln lassen.
Den Topf von der Kochstelle nehmen und den Saft erkalten lassen.

Die Früchte und die Vanilleschoten herausnehmen und den Saft durch ein Leinentuch gießen. Mit dem Holunderbeerensaft mischen. Den Korn und den Amaretto hinzugeben. (Bitte beachten, dass man das Leinentuch danach nicht mehr gebrauchen kann. Also lieber ein altes Tuch nehmen.)

Den fertigen Likör in Flaschen abfüllen, kalt stellen und genießen.

Die Menge des Alkohols und des Sirups kann variiert werden, je nach dem wie stark oder süß der Likör werden soll.