Zutaten

400 g Schweinefilet(s), geschnetzeltes
200 ml Wein
1 gr. Dose/n Gemüse (Mischgemüse)
1 Paket Feta-Käse
1 TL Oregano
  Salz
  Pfeffer
  Rosmarin
  Olivenöl
500 g Nudeln (Spirelli)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in mundgerechte Portionen schneiden und mit Salz (nicht zu viel!) und Pfeffer würzen. Danach in der Pfanne anbraten bis es durch ist. Den Weißwein aufgießen und zwar soviel, dass das Fleisch nicht ganz bedeckt ist. In dem Weißwein köcheln lassen, bis dieser ganz verdampft ist.

In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser kochen.

Nachdem der Weißwein verdampft ist, dass Mischgemüse mit der Flüssigkeit zusammen in die Pfanne geben und den klein geschnittenen Feta unterrühren. Aus der Flüssigkeit von dem Mischgemüse und dem Feta ergibt sich eine leckere Soße, die je nach Geschmack abgeschmeckt werden kann. Wir benutzen hierfür Pfeffer, Rosmarin und Oregano.

Die Nudeln unterrühren und fertig ist das schnelle Essen!

Tipp: Wenn man keinen Alkohol verwenden will, dann kann man den Weißwein auch weglassen. Dann ist es aber besonders wichtig sehr hochwertiges Fleisch zu kaufen. Beim Feta drauf achten, dass er nicht zu dominant oder trocken ist. Je nachdem beeinflusst das die Konsistenz und den Geschmack der Soße.

Man kann das Rezept auch mit anderem Konservengemüse ausprobieren. Mit Kidneybohnen oder Champignons (teilweise zusätzlich oder alleine) hatten wir auch schon schöne Ergebnisse.