Scharfe Kartoffel-Kokos-Suppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Bund Frühlingszwiebel(n)
60 g Ingwer, frisch
Peperoni, rot und grün
3 Zehe/n Knoblauch
750 g Kartoffel(n)
300 g Porree
30 g Butter
1 EL Kurkuma
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
1 Bund Koriandergrün
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 188 kcal

Frühlingszwiebeln, Peperoni, Ingwer und Knoblauch sehr fein würfeln. Kartoffeln würfeln, Porree in Scheiben schneiden.

Butter im Topf schmelzen. Frühlingszwiebeln und Gewürze darin 2 Minuten andünsten und herausnehmen. Kartoffeln und Porree ebenfalls kurz andünsten, mit Kurkuma bestäuben und mit Brühe auffüllen. Zugedeckt 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
Suppe pürieren, Kokosmilch zufügen, nochmals aufkochen.

Korianderblätter zupfen und hacken. Mit der Frühlingszwiebel-Gewürzmischung in die Suppe geben, evtl. nachsalzen. Sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Ridan

26.11.2004 15:38 Uhr

Hallo

die hört sich ja echt interessant an - mal guggen wo ich Kokosmilch bekomm

LG

RIdan
Kommentar hilfreich?

Eddie0150

02.05.2013 17:09 Uhr

Gibts in jedem Edeka usw. :)
Kommentar hilfreich?

fischfan

27.11.2004 19:37 Uhr

hallo grütti,

das klingt ja megalecker. werde ich probieren.

viele grüße
fischfan
Kommentar hilfreich?

fine

29.11.2004 08:43 Uhr

Ridan,

Kokosmilch bekommt man inzwischen in fast jedem Supermarkt!

gruss, fine
Kommentar hilfreich?

Greta

09.01.2005 10:36 Uhr

Hallo !!

Könnt ich mir heute mal als "Fastensuppe " machen :-)

liebe Grüsse
Greta
Kommentar hilfreich?

katzki

24.01.2005 23:54 Uhr

super leckere Suppe, ich habe mich genau an das Rezept gehalten und die Suppe hat ganz toll geschmeckt! Als Beilage eignet sich Hüttenkäse ganz prima!
Kommentar hilfreich?

grütti

03.02.2005 23:37 Uhr

Hallo !

Freut mich ja unbandig ,daß sie Euch genauso gut schmeckt wie uns!

Liebe Grüße, Grütti
Kommentar hilfreich?

shash

26.02.2006 19:08 Uhr

ich habe es soeben gekocht und schon die zubereitung liess mir das wasser im mund zusammenlaufen! eine genuss für nase und gaumen und einfach lecker!!! habe mich völlig an die anleitung gehalten und, was selten genug ist, es hat genau so geklappt.
selbst unser familiärer suppenkaspar war begeistert ;)
ich habe dazu kichererbsenbrot gebacken, was phantastisch zu dem indischen flair gepasst hat.
tausend dank für dieses tolle rezept!
Kommentar hilfreich?

sp1904

20.11.2008 05:55 Uhr

Ein sehr schönes Rezept. Lecker frisch u nicht zu schwer, die Konsistenz der Suppe stimmt. Wir haben die Chilimenge erhöht, dann hats für uns perfekt gepasst. Empfehlenswert!!

Viele Grüße =)
Sabrina
Kommentar hilfreich?

birgit2525

28.03.2009 14:53 Uhr

Schmeckt sehr gut! Hab die Kokosmilch durch geriebene Kokos und Sahne ersetzt, und den Porree weggelassen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de