•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

750 g Kartoffel(n), gekocht
140 ml Milch, heiß
  Salz
  Muskat
800 g Sauerkraut
400 g Blutwurst, frisch
400 g Leberwurst, frisch
  Pfeffer
1 TL Majoran
6 EL Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
Eigelb
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 1.140 kcal

Die gekochten Salzkartoffeln mit heißer Milch zu Püree verrühren, Eigelb unterziehen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
Eine feuerfeste Form einfetten. Ein Drittel Kartoffelbrei einfüllen, darüber die Hälfte des Sauerkrauts (frisches Sauerkraut muss vorgegart werden) und zwei EL Röstzwiebeln. Dann die ausgedrückte Blutwurstmasse darauf verteilen und pfeffern. Wieder ein Drittel des Kartoffelpürees, darauf die zweite Hälfte des Sauerkrauts, wieder Röstzwiebeln und dann die ausgedrückte Leberwurstmasse, würzen mit Majoran. Als Abschluss das restliche Kartoffelpüree obendrauf.
In geschlossener Form im Backofen 50 Minuten bei 180°C garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen und die restlichen Röstzwiebeln auf den Auflauf streuen.