Zutaten

300 g Blattspinat
200 g Kirschtomate(n)
250 g Garnele(n)
2 EL Olivenöl
400 g Bandnudeln
4 m.-große Ei(er)
200 ml Sahne
125 g Parmesan, gehobelt
2 Zehe/n Knoblauch
 n. B. Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Spinat waschen und abtropfen lassen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Garnelen kalt abwaschen und trocken tupfen. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Währenddessen den Knoblauch in einer Pfanne mit dem Olivenöl kurz anbraten und wieder rausnehmen. Die Tomaten und den Blattspinat in die Pfanne geben und dünsten, bis der Spinat zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.

Die Eier und die Sahne verquirlen und ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Nudeln mit Gemüse, Garnelen und der Hälfte des Parmesans vermischen.

Ein Muffinblech mit Öl einfetten und mit Butterbrotpapier, Backpapier oder Papierförmchen auslegen. So lassen sich die Nester später leichter aus der Form lösen. Die Nudelmischung in die Mulden geben. Nun die Ei-Sahne-Mischung darüber gießen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Im Backofen in etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.

Nudelnester aus der Form lösen und genießen!