Joghurt-Sahne-Torte mit Früchten

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Butter oder Margarine, weich
175 g Zucker
2 m.-große Ei(er)
100 g Mehl
50 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
6 Blatt Gelatine
300 g Joghurt (Magermilch-Joghurt)
200 g Schlagsahne
1 Pkt. Vanillezucker
2 EL Pistazien, gehackt
1 Pkt. Tortenguss
500 g Früchte, gemischt, z.B. Himbeeren, Brombeeren und Kirschen, evtl. tiefgekühlte aufgetaut
Zitrone(n), den Saft davon
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter oder Margarine und 150 g Zucker sehr schaumig rühren. Eier unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren. Eine Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig darin verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C( ca. 25 Min. backen. Auskühlen lassen. Für die Joghurt-Sahne-Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, 25 g Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, bei milder
Hitze auflösen und unter den Joghurt rühren. Kalt stellen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Sobald die Joghurt-Creme fest zu werden beginnt, Sahne und Pistazien unterziehen. Formrand um den Boden schließen. Creme daraufstreichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen. Frische Früchte verlesen und waschen, Kirschen entsteinen. Tiefgekühlte Früchte auftauen. Früchte auf die Creme geben. Tortenguss und Saft verrühren. Aufkochen und etwas abkühlen lassen, Früchte damit überziehen.

Kommentare anderer Nutzer


Kira64

23.10.2005 21:48 Uhr

Diese Torte habe ich am Wochenende nach langer Zeit mal wieder gebacken. Nachdem ich mein eigenes Rezept dafür nicht mehr gefunden habe, bin ich froh, es hier gefunden zu haben.

Ich habe eine 26er Form genommen und werde das nächste Mal das Rezept für die Creme verdoppeln. Es war zwar auch so lecker, aber ein bisschen mehr von der Joghurt-Creme schadet nicht ;-)

Als Abwandlung habe ich keine Beerenmischung verwendet, sondern tiefgefrorene exotische Früchte auftauen und gut abtropfen lassen. Passt hervorragend zu der frischen Joghurt-Creme.

LG
kira

serbee

20.11.2005 12:43 Uhr

Hallo Sofi

Habe die Torte gestern mit frischen Erdbeeren gemacht.Im ganzen,sehr lecker,nur der Boden war fuer meinen Geschmack ein bischen zu dick.Wenn ich die Torte das naechstemal mache,was sicher ist!,dann werde ich nur 2/3 Teig machen. Mal sehn,ob das dann besser ist.

Gruesse serbee

zuleyka

12.06.2007 12:24 Uhr

Ich hab die Torte mit Pfirsich-Melba, also Himbeeren und Pfirsichen gemacht. Die habe ich püriert und in Form von 2 Ringen auf den Kuchen gegeben. (Siehe Bild)

Sehr lecker!

torte1a

21.03.2008 10:21 Uhr

Hallo!
Ich finde dieses Rezept sehr gut... nur ich würde weniger Gelantine nehmen..
und vor allem mir mit der Fazierung sehr viel zeit lassen... auf keinen fall mit Hektik arbeiten... Die Bilder mit den Schokoladenhalbkuglen sind meine... alles aus eigener Herstellung nimmt nur leider sehr viel Zeit in Anspruch.. jedoch sehr sehr lecker!

Krümelmonster55

28.03.2008 22:10 Uhr

Hallo torte1a,

deine Fotos sehen toll aus! Wie hast du das mit den Schokoladenhalbkugeln gemacht?

Viele Gruesse
Kruemel

zecki

29.03.2008 17:23 Uhr

Hallo torte1a,
genau, wie hast du die Schokihalbkugeln gemacht???
Grüsse von
zecki :-)

magicsylvi

29.06.2008 21:40 Uhr

Hallo, hatte die Torte heute gemacht. Mir persönlich war auch die Creme zu wenig. Das nächste Mal werde auch ich die Menge verdoppeln. Außerdem hatte ich einen anderen Boden gebacken.
Alles in allem aber eine frische, sehr gut schmeckende Torte für Sommertage wie heute!


LG
Sylvi

Kleenenini

14.04.2010 21:38 Uhr

Hab diese Torte shcon zwei mal zu Geburtstagen gebacken und sie kam sehr gut an! Sehr lecker, nicht ZU süß, einfach gut!

tatjanam

06.05.2010 16:27 Uhr

hallo,
hab die torte zum geburtstag von meinem schatz gemacht,ist super lecker,hab das foto vor ca.2 wochen hochgeladen aber noch immer nicht da :-(
wie lang dauert sowas??

lg
tatjana

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de