Brownies

Amerikanischer Schokokuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Schokolade (Zartbitter)
250 g Butter
420 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
280 g Mehl
1/2 TL Salz
1/2 Pck. Backpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180°C vorheizen. 400 g Schokolade und die Butter schmelzen und glatt rühren. Die Schokomasse abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die restlichen 200 g Schokolade in kleine Stücke hacken. Zucker, Vanillezucker und Eier gut verrühren, dann die abgekühlte Schokomasse unterrühren. Das Mehl mit Salz und Backpulver mischen und löffelweise unterrühren. Nicht zu lange rühren! Die Brownies werden sonst zäh.
Nun den Teig auf einem tiefen Backblech (Saft-/Fettpfanne) gleichmäßig verteilen. Das Backblech sollte vorzugsweise mit Backpapier ausgelegt werden, da sich die Brownies nur schwer vom Blech lösen lassen, wenn sie kalt sind. Nun die gehackte Schokolade darauf verteilen (wer mag, kann die Schokostücke auch unterheben).
Das Ganze auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen. Die Brownies kriegen eine leichte Kruste, dennoch sollten sie sehr saftig sein.

Kommentare anderer Nutzer


Greta

18.12.2004 13:27 Uhr

Hallo !

Auf der Suche nach einem ultimativen Schokoladenkuchen bin ich hier gelandet ;-))

Werde ich mal ausprobieren !!!

*schokoladige* Grüsse
Greta
Kommentar hilfreich?

Bells

05.04.2005 16:14 Uhr

Hallo Zusammen,

ich backe sehr gerne und habe dieses Rezept nun schon mehrfach ausprobiert. Jeder der meine Brownies genießen darf ist total begeistert!

Viele Grüße,
Bells
Kommentar hilfreich?

teeta

03.08.2005 10:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,
war echt lecker! Alle meine Freunde waren begeistert, werd das nächste mal nur etwas weniger Zucker nehmen.
grüße
Kommentar hilfreich?

triplechoccookie

03.08.2005 14:20 Uhr

Hallo,

freut mich sehr, daß es euch schmeckt! Es ist eins meiner Lieblingsrezepte.

VG,
TCC
Kommentar hilfreich?

Alisna

01.01.2006 17:05 Uhr

Hey,

ich habe das Rezept am Donnerstag getestet und etwas abgewandelt. Ich habe nur 350 g Zucker genommen und 500g Schokolade und die dann komplett geschmolzen. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, die Brownies sind sehr lecker.

Grüße
Alisna
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Stadtkatze90

05.10.2015 19:34 Uhr

Ich habe das Rezept ziemlich genau befolgt, nichts großartig abgewandelt. Ich habe die Brownies nur ein paar Minuten länger im Ofen gelassen, da mir der Kern bei der Probe doch noch etwas flüssig schien, außerdem habe ich den Zucker etwas reduziert.
Die Brownies sind bei den Arbeitskollegen sehr gut angekommen, der erste Platz geht an den Kollegen, der an einem Tag 4 Stücke verputzt hat ;-))
Vielen Dank für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

Julezn

21.11.2015 14:42 Uhr

einfach nur perfekt
Kommentar hilfreich?

noelani7

04.12.2015 16:11 Uhr

Sehr, sehr lecker! Habe noch Walnüsse hinzugefügt und mit Schokoladenraspel dekoriert. Wird bestimmt öfters gebacken!

Vielen Dank und Grüße aus Schweden!
Noelani
Kommentar hilfreich?

sem1984

28.12.2015 19:57 Uhr

Diese Brownies sind soooooooooo lecker und so mega schokoladig. Lecker, lecker, lecker. Danke für das Rezept
Kommentar hilfreich?

Restepfanne

06.02.2016 15:51 Uhr

Mmmmmh, großartig! Hab noch Kokosstreußel rein & drauf, die sieht man auch auf dem Bild vorm Backen. Nur die Zubereitung ist tückisch - Vorsicht, Naschgefahr!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de