Bud Spencer Topf

schnell, einfach und lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n)
5 EL Öl
100 g Tomatenmark
Knoblauchzehe(n)
3 Dose/n Tomate(n), (Pizzatomaten) à 400g
1 Dose Bohnen, (weiße Riesenbohnen) à 400g
1 Dose Bohnen, weiße, à 400g
3 Dose/n Kidneybohnen, à 400g
2 Dose/n Bohnen, (Baked Beans), à 400g
1 Dose Bohnen, (Delikatess-), à 400g
1 Dose Mais, à 300g
2 Dose/n Rindfleisch im eigenem Saft, à 400g
2 TL Paprikapulver, scharf
2 TL Majoran
2 TL Oregano
1 TL Liebstöckel, (Maggikraut)
3 TL Bohnenkraut
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebelwürfel in einem 10l - Topf mit Öl glasig braten, Tomatenmark und Knoblauchstücke hinzugeben und mitbraten, bis sich ein Bodensatz gebildet hat. Hitze runterdrehen.
Mais und Delikatessbohnen abgießen und mit Wasser abschwenken, mit den anderen Bohnen und Pizzatomaten in den Topf geben. Rindfleisch grob gewürfelt hinzugeben. Gewürze dazugeben und aufkochen.

Wenn keine Kinder mitessen, müssen auf jeden Fall Chilischoten mit rein. Wenn Kinder mitessen, sollte man noch einen TL Kümmel hinzugeben, das beruhigt den Magen bei den vielen Bohnen.

Gegessen werden sollte, wie nach Bud Spencer und Terence Hill, aus kleinen Pfannen mit Weißbrot oder Baguette.

Kommentare anderer Nutzer


Sallybikerbraut

01.08.2014 12:26 Uhr

Hallo Wunder,

da kann man ja richtig sauer werden dass im Moment so eine Hitze ist. Ich liebe Bohnen und finde es auch sehr interresant mit Rindfleisch in eigenem Saft......das schmeckt mir nämlich auch. Ich würde aber gern mal wissen, was Delikatessbohnen sind und ob es die in jedem Supermarkt gibt???
Ich will doch alles da haben, wenn es sich etwas abkühlt. Habe das Rezept gespeichert und werde es bei der nächsten "kühlen Briese" ausprobieren.

Liebe Grüße Sally

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de