Zutaten

500 g Rhabarber, geschält
2 EL Zucker
  Für den Teig:
3 m.-große Ei(er)
125 g Butter oder Magarine
125 g Zucker
125 g Weizenmehl
1 Prise(n) Salz
2 TL Backpulver
1 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 180 kcal

Den geschälten Rhabarber mit 2 EL Zucker vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver, Zitronenabrieb und einer Prise Salz vermischen.

Für den Teig nun zuerst die Eier trennen, Eigelbe und Eiweiße gleich in zwei verschiedene Rührschüsseln einfüllen. Die Eiweiße mit dem elektrischen Handmixer zu festem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit der weichen Butter und dem Zucker gut schaumig rühren. Das Mehlgemisch darüber sieben und unterrühren. Zum Schluss den Eischnee mit einem Löffel unter den Teig heben.

Den Teig in eine vorbereitete Kuchenform einfüllen und glatt streichen. Die Rhabarberstücke gleichmäßig darauf legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze, auf der mittleren Schiene ca. 35 - 45 Minuten backen.