Zutaten

1 Glas Sauerkirschen
125 g Margarine
125 g Zucker
Ei(er)
2 EL Milch
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 EL Kakaopulver, Back-
500 g Magerquark
500 g Sahne
3 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker
2 Pck. Tortenguss, rot
2 EL Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kirschen gut abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.

Butter und Zucker gut miteinander vermischen, dann Eier und Milch zufügen.
Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.
Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform (am Boden mit Backpapier belegen) füllen.
Darauf die Kirschen verteilen. Unter den restlichen Teig den Kakao rühren und diesen dunklen Teig auf die Kirschen streichen. Das Ganze bei 175 Grad Umluft 30 Minuten backen (kann man gut am Vortag machen).

Den fertigen Boden auf eine Kuchenplatte legen und mit einem Tortenring umhüllen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif fest schlagen. Quark mit Zucker und Vanillezucker verrühren und dann die steife Sahne unterrühren.
Die Masse auf dem Tortenboden verteilen und glatt streichen. Mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Kirschsaft mit Wasser auf 400 ml auffüllen, den Tortenguss mit 2 EL Zucker zufügen und unter Rühren einmal kräftig aufkochen lassen. Dabei immer rühren, setzt schnell an. Jetzt für 5 Minuten abkühlen lassen und dann vorsichtig immer einen EL voll auf die Quarkmasse geben, dabei zügig arbeiten sonst erhält man keine glatte Oberfläche. Die Torte nochmal gut kühlen lassen.
Ich bereite die komplette Torte immer einen Tag vorher zu, da die Kühlzeiten doch sehr lang sind.