Zutaten

10  Lasagneplatte(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Dose Tomate(n)
Zucchini
Aubergine(n)
1 kleine Möhre(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
1/2 Tube/n Tomatenmark
1 Schuss Ketchup
1 Becher Crème fraîche
1 Tüte/n Käse (Emmentaler), gerieben
1 Prise(n) Zucker
1 EL Basilikum
1 TL Thymian
  Salz und Pfeffer
1 Schuss Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aubergine in kleine Stücke schneiden und auf einem Teller mit Salz bestreuen, damit die Bitterstoffe heraus treten. Zucchini, Möhre, Zwiebel und Knoblauch ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
Das Hack in einem Schuss Olivenöl anbraten, dabei können die Kräuter schon mit gebraten werden, damit sie ihr Aroma besser entfalten. Während das Hack rundherum angebraten wird, werden die Auberginenstücke mit einem Küchentuch gründlich abgetupft. Sobald das Hack angebraten ist, kann das Gemüse dazu gegeben werden. Alles ca. 5 min braten und danach die halbe Tube Tomatenmark und die Prise Zucker hinzu und kurz mit braten. Nun die Dosentomaten und den Ketchup hinzugeben und alles kurz aufkochen lassen. Die Dosentomaten dabei etwas mit dem Kochbesteck zerkleinern.

Nun etwas Soße in eine Auflaufform geben und abwechselnd mit den Lasagneplatten schichten. Je nach Größe der Form drei bis vier Lagen schichten. Ich finde möglichst viele Schichten immer am besten. Mit Soße abschließen und darauf die Crème fraîche verteilen. Den Käse darüber streuen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20-25 min überbacken, bis der Käse leicht goldbraun ist.