Zutaten

1 kg Schweineschnitzel
80 g Speck, gewürfelt, mager
Paprikaschote(n), bunt
500 g Champignons, braun
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
6 EL Sojasauce
  Mehl
  Salz
  Pflanzenöl
  Für die Sauce:
2 EL Tomatenmark
4 Spritzer Tabasco
400 ml Tomate(n), passierte
  Paprikapulver
  Pfeffer
  Salz
  Gemüsebrühe
  Zucker
 evtl. Gewürzmischung, z.B. Gyros-, Tomate-Mozzarella-Salz o.ä.
100 ml Sauce, z.B. BBQ, Chili o.ä.
1 Becher Schmand
100 g Schmelzkäse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Scheinefleisch in mundgerechte Streifen schneiden. In ca. 5-6 EL Sojasauce und zusätzlich etwas Salz ca. 10 Minuten marinieren.
In der Zwischenzeit Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Champignons in Scheiben und Paprika in feine Streifen schneiden.

Das Fleisch mit etwas Mehl bestäuben und gut schmischen. In einer Pfanne Öl erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten, bis es außen Farbe nimmt. Dieser Vorgang garantiert, dass das Fleisch einen wunderbaren Eigengeschmack erhält und saftig bleibt. Das angebratene Fleisch in einen Bräter geben.
Knoblauch und Zwiebeln ebenfalls in einer Pfanne glasig dünsten und in den Bräter geben. Das klein geschnittene Gemüse darunter mengen.

Sauce:
In einem Topf die passierten Tomaten, wer mag Grillsaucenreste, Schmand, Schmelzkäse, Tomatenmark, Tabasco leicht erhitzen und mit dem Schneebesen zu einer sämigen Sauce verrühren. Mit den Gewürzen nach eigenen Vorlieben abschmecken. Wer es noch schärfer mag, nimmt viel Paprika, Pfeffer oder noch mehr Tabasco. Wer es süßlich möchte, gibt noch etwas Zucker dazu, wer es insgesamt würzig mag, gibt Würzmischungen dazu. Da passt eigentlich alles. Die Sauce so mit Wasser oder Gemüsebrühe verdünnen, bis sie die Fleisch-Gemüse-Mischung im Bräter bedecken kann. Dann die Sauce über das Fleisch geben und verrühren.

Im Ofen bei 180 Grad für 2 Stunden zugedeckt schmoren.

Dazu passen Nudeln, Reis oder einfach Baguette.