Zutaten

Kabeljaufilet(s) à ca. 150 g
500 g Spargel, grün
Orange(n)
30 g Butter
2 EL Olivenöl, nativ
1/2 EL Zucker
1/2 EL Curry
75 g Crème fraîche, oder saure Sahne
  Schnittlauch, in Röllchen
  Pfeffer, weiß aus der Mühle
  Salz
  Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Filets mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Orange schälen und filetieren, Saft auffangen. Das untere Drittel der Spargelstangen schälen, holziges Ende abschneiden und in ca. 3-4 cm lange, schräge Stücke schneiden. Dicke Spitzen längs halbieren. Spargelstücke in kochendem, gesalzenem Wasser mit etwas Butter und einer Prise Zucker ca. 8-10 Min. kochen.
In der Zwischenzeit die 20 g Butter schmelzen, Zucker hinzufügen und leicht karamellisieren lassen. Currypulver einstreuen und mit dem Orangensaft ablöschen. Hitze reduzieren und Créme fraîche oder saure Sahne einrühren. Daneben in einer Pfanne das Olivenöl und die restliche Butter erhitzen und das gewürzte Kabeljau-Filet beidseitig ca. 3 Min. anbraten.

Auf vorgewärmten Tellern abgetropften Spargel mit den Orangenfilets anrichten und mit der Curry-Orangen-Sauce nappieren, mit Schnittlauch-Röllchen bestreuen und mit dem Fisch-Filet servieren.

Dazu passt ein leichter Sauvignon Blanc o.ä. und Weißbrot (Baguette oder Fladenbrot).