Zutaten

1 1/2 Tube/n Tomatenmark
 etwas Wasser
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n), je nach Bedarf
 viel Salz
 viel Pfeffer
 viel Oregano
 viel Paprikapulver
 viel Kräuter, (Kräuter der Provence)
 viel Basilikum
 evtl. Gewürzmischung, (Pizzagewürz)
Tomate(n), bei Bedarf auch mehr
2 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst das Tomatenmark in eine Schüssel geben und mit etwas Wasser verdünnen. Dann die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und hinzugeben. Bei den Gewürzen darf auf keinen Fall gespart werden, deshalb von allem relativ viel hinzugeben! Da kann natürlich auch direkt auf Pizzagewürz zurückgegriffen werden. Dann schneide ich 1-2 Tomaten und gebe die ebenfalls zur Soße hinzu. Das Olivenöl darf auf keinen Fall vergessen werden. Zwischendurch immer mal wieder abschmecken.

Die Soße hat nicht die Konsistenz einer richtigen Soße, aber ich mag das, wenn in der Soße schon ordentliche Tomatenstückchen drin sind und nicht nur auf der Pizza selbst. Wenn was von der Soße übrig bleibt, kann diese auch gut als Nudelsoße verwendet werden.