Zutaten

Frühlingszwiebel(n)
1 Stiel/e Zitronengras, frisch
2 EL Öl (Erdnussöl)
2 EL Currypaste (Massaman, aus dem Asialaden, fertige Würzmischung)
400 ml Kokosmilch, aus der Dose, ungesüßt
2 EL Erdnussbutter
1 EL Zucker, braun
1 EL Essig, neutraler
4 EL Fischsauce, ersatzweise geht auch mit Salz abschmecken (nicht 4 EL)
500 g Putenschnitzel
75 g Erdnüsse, ungesalzene
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 490 kcal

Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden, Zitronengras waschen, mehrmals knicken.
Zwiebeln in 1 EL Öl kurz andünsten, herausnehmen.
Massaman-Currypaste im restlichen Öl kurz dünsten, mit der Kokosmilch ablöschen. Erdnussbutter, Zucker, Essig, Fischsauce (bzw. Salz) und Zitronengras dazugeben, aufkochen.
Putenschnitzel abspülen, trocken tupfen, in schmale Streifen schneiden und in der Sauce geben. Ca. 2 Minuten drin köcheln lassen. Frühlingszwiebeln wieder dazugeben.
Erdnusskerne in einer beschichteten Pfanne hellbraun rösten.
Nach der Garzeit das Zitronengras entfernen und kurz vor dem Servieren die Nüsse auf Fleisch und Sauce streuen.
Dazu passt Basmati-Reis.
Auch interessant: