Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Entenbrust
1 Stange/n Lauch
100 g Pilze (Shitakepilze)
50 g Sojasprossen
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
800 ml Brühe (Misobrühe, ersatzweise Hühnerbrühe)
250 g Nudeln (Udon-Nudeln)
Chilischote(n)
  Sojasauce
1/2 Bund Koriander
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Entenbrust auf der Hautseite kreuzweise einschneiden und von beiden Seiten ca. 8 Minuten anbraten (mit der Hautseite beginnen). Anschließend in Alufolie wickeln und im Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten garen.
Lauch in Ringe schneiden, die Pilze vierteln und die Sprossen abbrausen. Den Ingwer und die Chilischote fein hacken und in der Brühe mit ca. 3 EL Sojasauce aufkochen. Anschließen den Lauch dazugeben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Die Hitze weiter reduzieren und die Pilze und Sprossen weitere 5 Minuten ziehen lassen. Erneut mit Sojasauce abschmecken.
Die Nudeln extra kochen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Nudeln und Fleisch auf Teller oder in Schalen anrichten. Die Suppe darüber geben und mit feingehacktem Koriander dekorieren.