Zutaten

250 g Quark oder Magequark
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
6 EL Öl
4 EL Milch
1 Prise(n) Salz
200 g Käse (Stiftkäse oder Gouda, gerieben)
150 g Salami oder Mettwurst
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sahnequark, Mehl, Backpulver, Öl, Milch und Salz zu einem recht festen, klebrigen Teig kneten. Vorsicht: Der Teig ist wirklich sehr zäh und auch mit dem Mixer recht schwer zu bewältigen. Nach erfolgreichem Verkneten einfach den Stiftkäse sowie die Salami oder Mettwurstwürfel hinzugeben und erneut ca. 1-2 Minuten verkneten. Am Ende sollte der Teig mit Käse und Salamiwürfeln gespickt sein.
Kleine Portionen vom Teig abnehmen und zu zwiebelgroßen Pizzabrötchen formen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze (200°C) goldbraun backen. Zum Abkühlen auf einem Rost verteilen.
Der Knaller an diesen Pizzabrötchen ist, dass die Füllung im ganzen Teig verteilt ist. Außen glänzen knusprige Salamiwürfel und goldig verlaufener Käse.
Die Menge ergibt ca. 17-20 Pizzabrötchen.
Auch interessant: