Arabischer Pinienlikör

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

14  Eigelb
500 g Zucker
3 Stange/n Vanille, ausgekratzt
500 ml Rum
500 ml Sahne
3 EL Pinienkerne (Pinienmus)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eigelb und Zucker gut verrühren. Vanillestangen hinzufügen. Im heißen Wasserbad unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis die Masse dickflüssig vom Löffel läuft. Von der Kochstelle nehmen, 0,5 Liter Rum und 0,5 Liter Sahne unterrühren. Das Pinienmus ebenfalls untermischen. In Flaschen füllen und später kalt in Gläser gießen.

Kommentare anderer Nutzer


JordiTin

19.11.2004 11:12 Uhr

Hallo,

schönes Rezept, viele Fragen...

reichen 3 El Pinienkerne? Mir kommt das auf die Gesamtmenge ein bisschen wenig vor. Und muss man die pürieren? Pinienkernmus habe ich - glaube ich - noch nie *fertig* gesehen.
muss das ganze irgendwie "durchziehen"? Wie lange?
Gruß, Tin

stopsele

20.11.2004 18:14 Uhr

Hallo Tin,

ja die Pinienkerne pürieren( als Ersatz für Pinienmus), es sollten 3 Löffel Mus in den Likör. Pinienmus findest du in gut sortierten Reformhäusern.
Der Likör ist nicht lange haltbar und zum baldigen Verzehr gedacht.
Ich mach in Morgends und stell ihn dann bis Abends kalt.
Aber es bleibt auch in der Regel nichts übrig. Probiers mal mit einer kleinen Menge aus.

Vg Stopsele

froeschle2

25.01.2005 23:01 Uhr

Den mach ich - glaub ich - wenn ich nächsten Monat Besuch von "meinen" CK-Mädels bekomme *grins*, von meinen Likörvorräten ist leider nicht mehr viel da *lach* - woran das wohl liegt.....

Danke für das tolle Rezept!
Liebe Grüße
Fröschle2

Susu1983

23.11.2005 19:52 Uhr

Hallo allerseits!

Habe gerade den Likör gemacht, mal kurz den Finger reingetunkt und probiert -> superlecker!

Das mit dem Pinienmus hat zwar leider nicht richtig geklappt (die im Reformhaus hatten keinen!), also hab ich Pinienkerne gekauft und die in den Mixer gegeben und erstmal klein gemacht. Leider hat der Mixer nicht alle Kerne gemahlen, also sind in der einen Flasche n paar Kerne mit drin, die wird dann halt nicht verschenkt!

Danke für das leckere Rezept, werde es mal meinem Onkel zum Probieren geben (Tunesier!)...

Hält der Likör sich denn bis Weihnachten?

Liebe Grüße
Susu

stopsele

15.12.2005 20:47 Uhr

Hallo susu

erst mal sorry das ich erst jetzt antworte

ganz ehrlich ich kann das nicht so genau sagen, da er bei mir nicht lange überlebt. Aber ich denke du kannst ihn genau so lange wie selbstgemachten Eierlikör aufbewahren. Halt gut kühlstellen. Bitte schreib mir mal wie er deinem Onkel mundet

Vg Stopsele

Susu1983

03.01.2006 17:17 Uhr

Hallo,

habe ihn meinem Onkel leider noch nicht zum Probieren geben können, aber eine Flasche ist ja noch da...

Fand ihn superlecker nur werde ich ihn das nächste mal vor dem Abfüllen durch einen Sieb lassen, weil in der Flasche doch ganz ganz kleine "Krümel" von den Pinienkernen waren.

Danke für das leckere Rezept.

Liebe Grüße

Susu

Joey_Tribiani

03.07.2007 20:01 Uhr

Sehr lecker, auch wenn die Pinien mehr als Brei am Flaschenboden rumlagen. Was für den mit dem letzten Schluck aber ein absolutes Highlight ist. War sehr einfach zu machen und schmeckt ähnlich wie Baileys, nur besser. Sehr zu empfehlen, aber länger als 2 Tage würd ichs auf keinen Fall aufheben, bei 14 Eigelb sowieso nicht. Abgesehn davon wirs ohnehin vorher getrunken. =)

Joey

nourelhoda

23.08.2010 14:16 Uhr

ich habe ehrlich gesagt noch kein arabisches Rezept gefunden wo Alkohol darin enthalten ist.

stopsele

23.08.2010 19:47 Uhr

hallo
sicher im normalfall nicht.aber ich kenne genug araber respektive muslime die obwohl der koran es nicht gutheißt alkohol trinken und dieses rezept habe ich von meiner ehemaligen (leider verstorbenen) älteren nachbarin. sie war araberin.

grüßle stopsele

Baltica

01.06.2011 13:04 Uhr

Hallo,

handelt es sich bei dem Rum um braunen oder weißen? Finde ich wichtig, weil es bestimmt einen Riesengeschmacksunterschied ausmacht. Schon mal DANKE für die schnelle Beantwortung. Brauche den Likör schon dieses Wochenende!

LG
Baltica

stopsele

05.06.2011 11:27 Uhr

hallo baltica

es tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, war beruflich unterwegs.
also ich hab braunen rum genommen.

lg stopsele

Bolito

28.08.2014 13:43 Uhr

Gibt es inzwischen Erfahrungswerte wie lange sich der Likör hält? Liest sich nämlich sehr lecker.

LG, Bolito

stopsele

28.08.2014 19:16 Uhr

Hallo Bolito
leider nein über max 1ne Woche im Kühlschrank bin ich nicht hinausgekommen. Ich hab den immer für den aktuellen Bedarf gemacht.
Lg Stopsele

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de