Zutaten

500 g Zwiebel(n)
150 g Speck
  Salz und Pfeffer
Roulade(n), vom Rind (je etwa 175 g)
1 EL Senf, mittelscharf
2 EL Öl
500 ml Fleischbrühe (Instant)
800 g Kartoffel(n), fest kochend
1 Glas Rotkohl
2 EL Konfitüre (Preiselbeerkonfitüre)
1 EL Zitronensaft
1 EL Speisestärke
1 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 695 kcal

Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden. Speck fein würfeln, in einer heißen Pfanne auslassen. Zwiebelringe dazugeben und glasig braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, abkühlen lassen. Fleisch abbrausen, trocken tupfen und flach ausbreiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Seite mit Senf bestreichen, Zwiebelmasse darauf geben, Fleisch eng einrollen, mit Holzstäbchen fixieren.
Öl in einem Schmortopf erhitzen, Rouladen darin rundum anbraten. Nach und nach Brühe angießen. Rouladen zugedeckt 80-90 Minuten schmoren lassen.

Etwa 30 Minuten bevor die Rouladen fertig sind, Kartoffeln waschen, schälen, evtl. vierteln und in Salzwasser in 20 Minuten garen.
Rotkohl erwärmen (braucht etwas mehr als 30 Minuten), danach Preiselbeerkonfitüre einrühren. Kohl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Rouladen herausnehmen, warm halten. Sauce durch ein Sieb geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren, zugießen, aufkochen.

Kartoffeln abgießen und Petersilie darüber streuen. Rouladen mit Kartoffeln, Sauce und Rotkohl servieren.
Auch interessant: