Zutaten

  Für die Marinade:
2 cm Ingwerwurzel, geschält und sehr fein gerieben
1 Zehe/n Knoblauch, sehr fein gerieben, oder gewürfelt
1 EL Honig
2 EL Sojasauce
5 EL Sesamöl
Chilischote(n), fein gehackt
1 TL Korianderpulver
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
3 TL Sesam
  Außerdem:
275 g Hähnchenbrustfilet(s), in Streifen geschnitten.
Romanasalat, nur das Herz
200 g Champignons, oder asiatische Pilze
  Für das Dressing:
1 EL Sojasauce
2 EL Weißweinessig
6 EL Sesamöl
1 TL Honig
1 TL Senf, scharf
1 TL Salz
2 EL Kräuter, gehackt, z.B. Schnittlauch, Petersilie, Koriander etc
2 EL Sesam, zum bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 380 kcal

Den geriebenen Ingwer, den Knoblauch und die gehackte Chilischote mit dem Honig, der Sojasauce und dem Sesamöl verrühren. Mit Paprikapulver und Koriander abschmecken. Sesam hinzufügen.
Hähnchenbrustfilet waschen und sehr trocken tupfen. In Streifen schneiden und mit der Marinade in einen Frischhaltebeutel, oder ähnliches füllen. Ca. 1 Stunde stehen lassen.

Inzwischen den Blattsalat und die Pilze putzen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Sojasauce, Weißweinessig, Sesamöl, Honig und Senf verrühren, bis die Flüssigkeit emulgiert. Mit Salz und Kräutern abschmecken.
Die zwei EL Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze anrösten.

Das marinierte Hähnchen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze braten, so dass die Marinade und die Gewürze nicht verbrennen.

Salat in großen Tellern anrichten, mit Dressing beträufeln, die Hähnchenstreifen zugeben und mit geröstetem Sesam bestreuen.